Weitere Information über Benjamin Keoughs Tod werden bekannt. Der Sohn von Lisa Marie Presley (52) und Enkel von Elvis Presley (✝42) beging Mitte Juli im Alter von 27 Jahren Suizid. Die Polizei fand den Musiker leblos im Hause seiner Mutter auf, wo er mit seiner Freundin Diana Pinto, seiner Schwester Riley (31) und deren Mann gefeiert hatte. Nun wird bekannt: Vor seinem plötzlichen Tod stand er unter Drogeneinfluss.

Aus dem Autopsiebericht geht hervor, dass bei Benjamin Spuren von Kokain und Alkohol im Blut gefunden wurden, wie The Sun am Mittwoch berichtet. Es sei im Vorfeld "bekannt gewesen, dass er Alkohol trank und die illegale Droge Kokain nahm", heißt es in dem Gutachten. Auch über die Depressionen des Promi-Sprosses hätte sein Umfeld Bescheid gewusst. Aufgrund seines Konsums hätte er sich bereits dreimal in einer Klinik befunden, sein letzter Aufenthalt hätte vier oder fünf Monate zurückgelegen.

Monate vor seinem Suizid hätte Benjamin bereits mit "schweren Depressionen" zu kämpfen gehabt und laut dem Protokoll einen ersten Versuch unternommen, Selbstmord zu begehen. Der 27-Jährige sei aufgrund seiner psychischen Probleme allerdings nie in Behandlung gewesen.

Benjamin Keough, Enkel von Elvis Presley
Instagram / findalexa_
Benjamin Keough, Enkel von Elvis Presley
Benjamin Keough mit seiner Freundin Diana Pinto
Instagram / diana_jayyy
Benjamin Keough mit seiner Freundin Diana Pinto
Riley und Benjamin Keough
Instagram / rileykeough
Riley und Benjamin Keough


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de