Werner Schulze-Erdel hat wieder 100 Leute gefragt! Das war der Standardsatz des Moderators in seiner Gameshow "Familienduell". Die Kandidaten mussten dabei gemeinsam mit ihren Liebsten die am häufigsten genannten Antworten auf Alltagsfragen schätzen. Werner hat die Kultsendung von 1992 bis 2003 moderiert. Seither ist es allerdings ruhig um den 72-Jährigen geworden. Jetzt – fast 20 Jahre später – wagte Werner allerdings noch einmal ein "Familienduell"-Comeback!

In Luke Mockridges (31) Show LUKE! Die Greatnightshow wollte der gebürtige Münsteraner es noch einmal wissen. Gemeinsam mit dem Comedian und dessen berühmter Familie spielte er zum ersten Mal wieder eine Runde "Familienduell". Die Mockridges traten dabei gegen die Stars von "Hausmeister Krause – Ordnung muss sein" an. Und eines wurde schnell klar: Werner hat in all den Jahren nichts verlernt. Er führte gewohnt souverän durch sein Show-Revival.

Insgesamt hat der Kultmoderator in seiner Laufbahn 2.800 "Familienduell"-Folgen moderiert – und dabei ging es hinter den Kulissen manchmal heftig zur Sache. "Ich habe mal nachgezählt. Es wurden fünf Ehen geschieden, die sich nach der Show so schlimm gestritten hatten", verriet er im Interview mit Luke.

Werner Schulze-Erdel bei "Familienduell"
United Archives GmbH / ActionPress
Werner Schulze-Erdel bei "Familienduell"
Werner Schulze-Erdel und Luke Mockridge in "LUKE! Die Greatnightshow"
action press/SAT.1/SteffenZ.Wolf
Werner Schulze-Erdel und Luke Mockridge in "LUKE! Die Greatnightshow"
Werner Schulze-Erdel bei der Goldene Sonne Gala, 2019
Revierfoto / ActionPress
Werner Schulze-Erdel bei der Goldene Sonne Gala, 2019
Könnt ihr euch noch an "Familienduell" erinnern?644 Stimmen
630
Ja, das habe ich früher immer geguckt.
14
Nein, das sagt mir gar nichts.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de