Nun gehen die Bilder von dem schrecklichen Familiendrama auf Ron Elys Anwesen durch die Medien. Vor einem Jahr kam es bei dem ehemaligen "Tarzan"-Darsteller zu Hause zu einem Blutbad: Rons Ehefrau Valerie wurde von ihrem gemeinsamen Sohn Cameron getötet. Als die Polizei nach einem abgesetzten Notruf vor Ort eintraf, erschossen sie den Tatverdächtigen. Die Body-Cam eines Polizisten nahm den Einsatz an dem Abend auf.

Auf den Aufnahmen, die DailyMail vorliegen, ist der Moment festgehalten, in dem die Polizisten ins Haus kommen. Sie treffen im Wohnbereich auf den Schauspieler, der im Rollstuhl sitzt – seine erstochene Gattin liegt neben ihm. "Oh mein Gott, Jesus", hört man einen Beamten sagen, als er die leblose Frau entdeckt. Weitere Szenen zeigen die Ereignisse im Anschluss: Cameron wird auf dem Gelände des Wohnsitzes gestellt, die Polizisten fordern ihn auf, die Hände nach oben zu nehmen – dann fallen auf einmal Schüsse. Der 30-Jährige starb durch 22 Schusswunden.

Ron Ely reichte nach der Tragödie Klage ein: In seinen Augen hätten die Polizisten vor Ort rechtswidrig gehandelt. Sie hätten seiner Ehefrau nicht rechtzeitig medizinische Hilfe geleistet und seinen Sohn erschossen, obwohl sich dieser hatte ergeben wollen. Die Ermittler beschäftigten sich mit der Frage, ob die Schüsse auf den Tatverdächtigen tatsächlich nicht gerechtfertigt gewesen seien – kamen aber zu dem Schluss, dass das Verhalten der Beamten nachvollziehbar gewesen sei.

Polizisten beim Anwesen der Familie Ely
Backgrid
Polizisten beim Anwesen der Familie Ely
Polizisten beim Anwesen der Familie Ely
Backgrid
Polizisten beim Anwesen der Familie Ely
Polizisten beim Anwesen der Familie Ely
Backgrid
Polizisten beim Anwesen der Familie Ely


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de