Dieses Verhalten ging Rebecca Mir (28) eindeutig zu weit! Bereits seit mehreren Wochen wird der einstigen Germany's next Topmodel-Kandidatin von einigen Social-Media-Nutzern eine Schwangerschaft angedichtet: Sie sind sich sicher, auf den Fotos der Moderatorin eine kleine Wölbung zu erkennen. 'Alles Quatsch', meinte Rebecca und dementierte die hartnäckigen Spekulationen bereits. Dennoch überschritten einige Fans die Grenzen ihrer Privatsphäre deutlich: Rebecca erinnerte sich jetzt an eine besonders unangenehme Situation im Supermarkt...

"Da kam ein Mann auf mich zu, den ich wirklich gar nicht kannte", rief sich die Frau von Massimo Sinató (39) im RTL-Interview in Erinnerung und berichtete: "Er hat mir direkt ins Gesicht geschaut und mir diese Frage gestellt." Und das sei Rebecca außerhalb der sozialen Medien noch nie passiert. "Das hat mich einfach so geschockt, weil dieser Übergang von online aufs private Leben bei mir noch nie so stattgefunden hat", erklärte sie.

Rebecca sei in diesem Moment erst einmal perplex gewesen. "Ich dachte: 'Wow, ich kenne ihn nicht – und es ist jetzt auch nicht so, als wäre ich im neunten Monat schwanger'", erklärte die 28-Jährige. Außerdem sei es die alleinige Entscheidung der Frau, über eine potenzielle Schwangerschaft zu sprechen – oder eben auch nicht.

Rebecca Mir und Massimo Sinató in Amsterdam
Instagram / rebeccamir
Rebecca Mir und Massimo Sinató in Amsterdam
Rebecca Mir, TV-Moderatorin
Instagram / rebeccamir
Rebecca Mir, TV-Moderatorin
Rebecca Mir im August 2020
Instagram / rebeccamir
Rebecca Mir im August 2020
Hätte euch diese Situation auch geschockt?1903 Stimmen
1715
Ja, total! Das geht überhaupt gar nicht!
188
Nee, davon hätte ich mich nicht aus der Ruhe bringen lassen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de