Stevie Nicks (72) spricht offen über ihre Abtreibung! Die Blondine, die als Frontfrau der britisch-amerikanischen Gruppe Fleetwood Mac bekannt ist, beendete zum Höhepunkt des Band-Erfolgs eine Schwangerschaft. Das war vor gut 40 Jahren. Zu den bekanntesten Liedern der Truppe gehören "Dreams", "The Chain" und "Go Your Own Way". Jetzt machte Stevie ein ehrliches Geständnis – sie glaubt, dass sie ihren Erfolg damals zum Teil der Abtreibung verdankte.

"Hätte ich diese Abtreibung nicht gemacht, hätte es Fleetwood Mac nicht gegeben. Da bin ich mir sicher", verriet die 72-Jährige nun gegenüber The Guardian. Damals wäre sie einfach nicht dazu bereit gewesen, die Verantwortung für ein Kind zu übernehmen. Sie habe nicht nur rund um die Uhr gearbeitet, sondern auch regelmäßig viele Drogen konsumiert.

Außerdem teilte die Musikerin auch ihre Sorgen mit, die sie im Falle einer Wiederwahl von Donald Trump (74) hat. Sie vermute, dass er mit einer Wunsch-Administration das Abtreibungsrecht verbieten lassen werde. "Wenn Präsident Trump die Wahl gewinnt und die Richterin einsetzt, die er möchte, wird sie es verbieten und Frauen in Hinterhof-Abtreibungen zwingen", sagte Stevie.

Stevie Nicks beim iHeartRadio Music Festival 2018
Getty Images
Stevie Nicks beim iHeartRadio Music Festival 2018
Fleetwood Mac
Getty Images
Fleetwood Mac
Stevie Nicks, 2018
Getty Images
Stevie Nicks, 2018
Habt ihr von Stevies Abtreibung gewusst?378 Stimmen
42
Ja, das hatte sie schon mal erwähnt!
336
Nein, das war mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de