Carl Woods lässt die Anschuldigungen der Fans nicht einfach so stehen! Seit einigen Wochen ist der Hottie der neue Mann an der Seite von Katie Price (42). Nach der Bein-OP der britischen TV-Bekanntheit genießt das Paar derzeit seinen ersten gemeinsamen Urlaub auf den Malediven. Doch die Bilder ihrer Reise kommen offensichtlich nicht bei allen gut an. Einige Fans werfen Carl vor, er könne sich eine solche Luxus-Auszeit nur wegen Katie leisten – doch jetzt wehrt er sich höchstpersönlich!

Unter einem von Carls neuen Instagram-Bildern von einer Privatinsel im Indischen Ozean schrieb ein Fan, dass der Beau doch nur wegen Katies Vermögen an ihrer Seite sei. Das ließ der 31-Jährige nicht unkommentiert, sondern schoss prompt zurück: "Es ist inzwischen wirklich nervig. Diese gedankenlosen Annahmen einiger Leute hier, wieso ich mit Katie zusammen bin!" Immerhin verfüge der Händler von Luxusautos über ausreichend Geld und sei nicht auf das Vermögen einer Frau angewiesen.

Bei der Frage eines weiteren Followers, ob Katie oder Carl für den Aufenthalt auf der Insel bezahlt hätte, mischte sich das ehemalige Boxenluder sogar selbst ein. "Nicht, dass es dich etwas angehen würde, aber Carl hat es getan", kommentierte die dunkelhaarige Schönheit. Von einem Großteil der Community bekam das Pärchen aber Unterstützung und wurde dabei ermutigt, den Hate schlichtweg nicht an sich heranzulassen.

Carl Woods, Partner von Katie Price
Instagram / carljwoods
Carl Woods, Partner von Katie Price
Carl Woods, Influencer
Instagram / carljwoods
Carl Woods, Influencer
Katie Price, Model
Instagram / katieprice
Katie Price, Model
Was sagt ihr zu den Vorwürfen, mit denen Carl und Katie derzeit zu kämpfen haben?30 Stimmen
16
Na ja, ich kann schon verstehen, dass einige Fans so darüber denken!
14
Was für ein Blödsinn – das geht niemanden etwas an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de