Jessica Paszka (30) ist schon seit Jahren erfolgreich im Netz unterwegs. Vor allem mit ihrem Fashion-Content begeistert die ehemalige Bachelorette beinah täglich ihre 615.000 Follower. Dabei präsentiert sich die 30-Jährige in knappen Bikinis, kurzen Röcken oder engen Kleidern – doch nie in Jeans. Doch was ist der Grund für das strikte Meiden des beliebten Modeartikels? Jessica hat nun verraten, warum sie so eine Abneigung gegen die Hosen hat.

In ihrer Instagram-Story beantwortet die Reality-TV-Teilnehmerin regelmäßig die Fragen ihrer Follower. Einem Fan fiel vor wenigen Tagen auf, dass die Brünette nie Jeans trägt. Jessica erklärte daraufhin: "Ich hasse Jeans an mir, ich fühle mich immer eingeengt." Für sie seien Leggings, Stoffhosen, Röcke und Co. hundertmal bequemer. Die Bloggerin war jedoch keinesfalls überrascht von der Frage. "Ich habe mich schon gewundert, warum es noch nie jemandem aufgefallen ist", schrieb sie mit einem lachenden Smiley.

Die Influencerin steht schon eine Weile auf Kriegsfuß mit den Hosen. Erst kürzlich hat sie ein Video geteilt, welches zeigt, dass sie nicht mehr in ihre Hotpants gepasst hat. "Ich wollte nicht zeigen, dass mein Reißverschluss klemmt – sondern dass ich es mir sehr gut habe gehen lassen. Wir waren viel auswärts essen." Es ist also wahrscheinlich, dass ihre Fans auch in Zukunft selten Bilder von der Beauty in Jeans zu sehen bekommen.

Jessica Paszka auf Ibiza, September 2020
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka auf Ibiza, September 2020
Jessica Paszka im Juni 2020 in Essen
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka im Juni 2020 in Essen
Jessica Paszka auf Ibiza, September 2020
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka auf Ibiza, September 2020
Könnt ihr nachvollziehen, dass Jessica nicht gerne Jeans trägt?415 Stimmen
221
Ja, mir sind Jeans auch zu eng!
194
Nein, ich liebe Jeans!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de