Patrick Müller (32) und seine Frau Joy (29) haben es sich mit den Namen für ihre Kinder nicht leicht gemacht! Anfang des kommenden Jahres werden die Schauspieler zum dritten Mal Eltern. Wie schon ihre Tochter Loki Mariann und Sohn Nummer eins, Lovis Fjell, soll auch ihr Sohnemann Nummer zwei einen außergewöhnlichen Doppelnamen bekommen: Das Paar hat sich auf Javis Benten geeinigt. Da die Namen allesamt unisex sind, mussten Patrick und Joy ganz schön kämpfen, um ihren Nachwuchs so nennen zu dürfen.

Das erste Namensproblem hatten die beiden vor fünf Jahren mit ihrem ersten Kind. Denn da Loki kein eindeutig weiblicher Name sei, wurde dieser nicht genehmigt, wie Patrick im Podcast "Unter uns – Der offizielle Podcast" erzählte. "Dann musste ich einen eindeutig weiblichen Namen hinzufügen. Ich habe aber einen eindeutig männlichen Namen hinzugefügt." Denn Mariann wird in diesem Fall ohne "e" geschrieben. "Das macht es eindeutig männlich", erklärte der Serienstar, der damit offenbar durchkam.

"Bei Lovis habe ich sowas Ähnliches abgezogen", verriet der Tobias-Darsteller. Denn auch Lovis sei unisex, Fjell dagegen streng genommen überhaupt kein Name – "sondern eine finnische Vokabel", klärte der Schlingel auf. Bei Baby Nummer drei steht eine Bewilligung noch bevor. "Mal gucken, ob der durchgeht", schmunzelte Patrick.

Patrick Müller und Joy Lee Juana Abiola-Müller
Instagram / actpm
Patrick Müller und Joy Lee Juana Abiola-Müller
Patrick Müller mit seiner Tochter Loki
Instagram / actpm
Patrick Müller mit seiner Tochter Loki
Patrick Müller, Joy Lee Juana Abiola-Müller und Tochter Loki im Oktober 2020
Instagram / joyistmeinname
Patrick Müller, Joy Lee Juana Abiola-Müller und Tochter Loki im Oktober 2020
Was haltet ihr von Unisex-Namen für Kinder?3864 Stimmen
1341
Ist doch toll! Die Namen sind richtig schön!
2523
Ich verstehe nicht, warum sie es sich so kompliziert gemacht haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de