Domenico de Cicco (37) macht ein ehrliches Geständnis! Dass der ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmer offenbar besonders viel Wert auf sein äußeres Erscheinungsbild legt, ist eigentlich kein Geheimnis mehr: Sowohl im Netz als auch bei seinen TV-Auftritten zeigt er sich meist topgestylt – mit einem gepflegten Bart und einer perfekt sitzenden Frisur. Auf die Zahnpflege scheint er im Gegensatz dazu allerdings keinen allzu großen Wert zu legen: Domenico war schon zehn Jahre nicht mehr beim Zahnarzt!

Im Interview mit Bild verriet der 37-Jährige, dass er eine akute Phobie vor Zahnärzten habe und dem Dentisten daher schon lange Zeit keinen Besuch mehr abgestattet habe. "Vor zehn Jahren fing alles an. Damals war ich dort wegen einer Zahnwurzelbehandlung. Der Zahnarzt hatte sein Instrument in den Zahnkanälen abgebrochen und irgendwann haben die sich entzündet. Dadurch war ich traumatisiert", erinnerte sich der ehemalige Bachelor in Paradise-Teilnehmer.

Das hat sich jetzt aber geändert: Domenico möchte schönere Zähne und hat sich deshalb endlich dazu gerungen, sich mal wieder eine Zahnbehandlung zu unterziehen. Doch das Ergebnis der ersten Untersuchung ist kein gutes: Die Ärztin fand bei ihm nicht nur Karies, sondern entdeckte auch zwei Zahnfehlstellungen.

Domenico De Cicco, TV-Bekanntheit
Instagram / domenico_decicco_official
Domenico De Cicco, TV-Bekanntheit
Domenico De Cicco, Promiboxen-Kandidat
ProSieben/Willi Weber
Domenico De Cicco, Promiboxen-Kandidat
Domenico De Cicco, ehemaliger Dschungelcamp-Kandidat
Instagram / domenico_decicco_official
Domenico De Cicco, ehemaliger Dschungelcamp-Kandidat
Wie findet ihr, dass Domenico so ehrlich über dieses Thema spricht?793 Stimmen
586
Respekt! Er ist damit bestimmt für viele ein Vorbild, denen es genauso geht.
207
Na ja, ich finde, dass er solche Themen lieber privat halten sollte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de