Anzeige
Promiflash Logo
Domenico De Cicco äußert sich zum Streit mit Ennesto MontéPromiflashZur Bildergalerie

Domenico De Cicco äußert sich zum Streit mit Ennesto Monté

30. Aug. 2022, 20:06 - Janine R.

Domenico De Cicco (39) gibt ein Statement ab. Am Frankfurter Busbahnhof kam es zu einem Streit zwischen dem ehemaligen Bachelor in Paradise-Kandidaten und Ennesto Monté (47), die bei "Das große SAT.1 Promiboxen" gegeneinander gekämpft hatten. Was am Anfang erst nach einer Diskussion aussah, endete in einer Rangelei, in die sich sogar Passanten und Security-Personal einmischen mussten. Warum die Situation eskaliert ist, wusste man bislang noch nicht – doch nun meldet sich Domenico wegen des Streits mit Ennesto zu Wort.

In seiner Instagram-Story klärte Domenico nun auf: Er sollte den Musiker eigentlich mit seinem Auto zum Bahnhof fahren. Allerdings habe er seinen Wagen in die Werkstatt bringen müssen. Deshalb habe sich Domenico ein Auto ausgeliehen und sei damit in die Stadt gefahren, wo er von Ennesto gesehen wurde. "Er hat mich angerufen, er hat angefangen, mich zu beleidigen. Er war sehr respektlos", berichtete der Reality-TV-Star und suchte das Gespräch zu seinem Freund. "Daraufhin ist er sehr persönlich geworden, hat mich beleidigt […], das konnte ich mir nicht gefallen lassen", erklärte er und merkte an, dass Ennesto angefangen habe, ihn zu schubsen, weshalb er sich wehren musste.

Deshalb ist der einstige "Bachelor in Paradise"-Teilnehmer ziemlich enttäuscht – Ennesto habe ihn einfach nur falsch verstanden. "Er hat zwar beim Boxen gewonnen, aber er denkt wirklich, dass er nach diesem Sieg über mich bestimmen kann", äußerte Domenico seine Meinung. Eigentlich sei er gegen solche Auseinandersetzungen, doch das Verhalten des Musikers ging wohl unter die Gürtellinie.

Instagram / domenico_decicco_official
Domenico De Cicco im März 2022
Promiflash
Domenico De Cicco und Ennesto Monté
Instagram / ennesto.official
Ennesto Monté, Reality-TV-Gesicht
Glaubt ihr, dass Ennesto bald auch ein Statement zu dem Streit abgeben wird?1536 Stimmen
1379
Ja, bestimmt, er wird das nicht auf sich sitzen lassen.
157
Nein, ich glaube, er lässt das unkommentiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de