Am vergangenen Montag hatte das Warten für die Fans von Verbotene Liebe endlich ein Ende: Die beliebte Soap feierte nach fünf Jahren mit dem Reboot "Next Generation" auf TVNOW ihr Comeback. Zuschauer dürfen sich nicht nur auf altbekannte Gesichter wie Jo Weil (43) und Gabriele Metzger (61) freuen, sondern auch auf neue Darsteller – wie beispielsweise Sina Zadra. Sina hat jetzt verraten, wie sie zur Schauspielerei gekommen ist und wer sie damals entdeckte.

Mit Bild sprach die gelernte Kriminal- und Rechtspsychologin über ihre Hauptrolle als Modestudentin Josefin und verriet: Sie wurde damals von keinem Geringeren als Til Schweiger (56) entdeckt, als sie 2016 bei der Eröffnung seines Restaurants war. "Ich war gerade fertig mit dem Studium und er fragte mich, ob ich mich mal im Film ausprobieren wolle. Er hat mir tatsächlich meinen ersten kleinen Auftritt im Kinofilm 'Hot Dog' ermöglicht", erinnerte sie sich an damals zurück.

Seitdem seien weitere Schauspielengagements gefolgt, und nun könne sich die Hamburgerin zum Hauptcast von "Verbotene Liebe – Next Generation" zählen. "Ich könnte nicht dankbarer sein. Heute in die Fußstapfen dieser Erfolgsserie zu treten, macht mich wahnsinnig stolz", freute sich Sina. Zu Til habe sie aber keinen regelmäßigen Kontakt. Sie könne sich bei Fragen aber immer an ihn wenden.

Til Schweiger, Schauspieler
Getty Images
Til Schweiger, Schauspieler
Sina Zadra, "Verbotene Liebe – Next Generation"-Darstellerin
TVNOW / Julia Feldhagen
Sina Zadra, "Verbotene Liebe – Next Generation"-Darstellerin
Sina Zadra, Schauspielerin
TVNOW / Benno Kraehahn
Sina Zadra, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass Sina von Til Schweiger entdeckt wurde?65 Stimmen
46
Nein, das überrascht mich.
19
Das kann ich mir schon vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de