Britney Spears (38) sorgt im Netz wieder einmal für Aufregung! Seit Monaten sind ihre Fans in großer Sorge um die Pop-Prinzessin. Der Grund: Einige Nutzer wollen in ihren Social-Media-Postings versteckte Hilferufe entdeckt haben. Angeblich leidet Brit unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears (68) – und will gerettet werden. Inzwischen sorgen sich so viele Beobachter um sie, dass die sogenannte #FreeBritney-Bewegung immer mehr Anhänger bekommt. Mit einem weiteren seltsamen Social-Media-Post liefert die Sängerin jetzt erneut Zündstoff.

Via Instagram veröffentlichte Britney am Mittwoch ein paar Selfies, die ihren Followern schon bekannt vorkommen dürften: In den vergangenen Monaten hat sie nämlich immer wieder beinahe identische Bilder gepostet! Brit blickt darauf stets mit einem durchdringenden Blick in die Kamera, trägt ein weißes Oberteil und posiert in ihrem sonnigen Garten. Dieses Mal hat sie diese kryptischen Worte dazu notiert: "Das ist mal ein boshaftes Bild, oder? [...] Ich wollte eigentlich nicht wie ein Vampir aussehen, aber es gibt für alles ein erstes Mal. [...] Warte, was ist, wenn ich wirklich ein Vampir bin?"

Viele Fans deuten Britneys verwirrende Worte erneut als ein Warnsignal. Unter dem Beitrag finden sich zahlreiche besorgte Kommentare: "Geht es dir gut? Warum postest du schon wieder diese Bilder?", schrieb beispielsweise ein besorgter Nutzer. "Was willst du uns damit sagen? Brauchst du Hilfe?", wunderte sich ein weiterer.

Britney Spears
Instagram / britneyspears
Britney Spears
Britney Spears, US-amerikanische Musikerin
Instagram / britneyspears
Britney Spears, US-amerikanische Musikerin
Britney Spears, Musikerin
Instagram / britneyspears
Britney Spears, Musikerin
Macht ihr euch auch Sorgen um Britney?824 Stimmen
583
Mittlerweile schon, ja! Das ist alles ziemlich verdächtig.
241
Nein – ich glaube nicht, dass sie ernsthaft in Gefahr ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de