Edith Stehfests Peiniger soll hinter Gitter! Obwohl die Sängerin positiv in die Zukunft blickt und sich auf die Geburt ihres zweiten Kindes freut, muss sie sich derzeit mit einem traurigen Kapitel aus ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Im Alter von 17 Jahren war die Blondine vergewaltigt worden. Nachdem der Täter vor Gericht geständig war, wurde jetzt ein Urteil verkündet: Demnach muss der Mann für mehrere Jahre ins Gefängnis.

Wie Bild jetzt berichtete, wurde der Mann zu insgesamt drei Jahren und vier Monaten Haftstrafe verurteilt. "Es ist ein besonders schwerer Fall der Vergewaltigung", begründete die Richterin das Urteil. Bis der Täter seine Strafe antreten muss, wurde er vorerst auf freien Fuß gesetzt und könnte offenbar auch noch Berufung einlegen. Für sein früheres Opfer ist das besonders hart. "Es war für sie sehr, sehr schwierig, dass er jetzt erst mal nach Hause gehen kann, obwohl er eine Haftstrafe bekommen hat", erklärte Ediths Mann Eric (31) gegenüber der Zeitung.

Nähere Angaben zur Tat hatte der Verurteilte schon vor einigen Tagen gemacht. "Ich schäme mich in Grund und Boden, ich weiß nicht, was damals mit mir los war", äußerte er sich. Bestritten hatte er zu diesem Zeitpunkt allerdings vehement, dass er der Musikerin damals K.-o.-Tropfen verabreicht hatte.

Edith Stehfest im Mai 2020
Instagram / edithstehfest_lottalaut
Edith Stehfest im Mai 2020
Edith und Eric Stehfest bei der Premiere von "9 Tage wach" in Berlin
Georg Wenzel / ActionPress
Edith und Eric Stehfest bei der Premiere von "9 Tage wach" in Berlin
Sängerin Edith Stehfest
Instagram / edithstehfest_lottalaut
Sängerin Edith Stehfest


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de