Dieser Sportler ist der Top-Athlet der diesjährigen Ninja Warrior Germany-Staffel! Heute lief das große Finale der TV-Show und bescherte den Zuschauern Spannung pur. Darin traten die 16 besten Athleten gegeneinander an und kämpften um den Titel "Last Man Standing" oder "Erster Ninja Warrior Germany". Stefanie Noppinger konnte am vergangenen Samstag den Titel "Last Woman Standing" für sich entscheiden. Und Alexander Wurm wurde jetzt der "Last Man Standing 2020" von "Ninja Warrior Germany"!

Der "Ninja Warrior Germany"-Parcour hatte es im Finale wieder in sich. Die erste Stage meisterten die meisten Athleten noch mit Bravour. 13 von 16 Finalisten kamen eine Runde weiter. Doch an den schwebenden Türen der zweiten Runde scheiterten fast alle der durchtrainierten Männer. Am weitesten kamen Kim Maschner und Alexander Wurm. Schlussendlich wurde Alex zum dritten Mal in Folge "Last Man Standing" von "Ninja Warrior Germany"!

Im Interview gab Alex zuvor an, dass er fest daran glaube, seinen Titel verteidigen zu können: "Ich denke, ich habe gute Chancen es zum dritten Mal zu schaffen. Aber das größte Ziel bleibt 'Ninja Warrior Germany' zu werden." Mit dem diesjährigen Gewinn ist der Athlet nun um ganze 25.000 Euro reicher. Vor allem Kommentator Frank Buschmann (56) zeigte sich von Alex' Sieg völlig aus dem Häuschen. "Zum dritten Mal in Folge, das kannst du dir nicht ausdenken", rief der Moderator begeistert.

Alexander Wurm bei "Ninja Warrior Germany"
TVNOW / Markus Hertrich
Alexander Wurm bei "Ninja Warrior Germany"
Kim Marschner bei "Ninja Warrior Germany", 2020
TVNOW / Markus Hertrich
Kim Marschner bei "Ninja Warrior Germany", 2020
Moritz Hans bei "Ninja Warrior Germany" im Jahr 2020
TVNOW / Markus Hertrich
Moritz Hans bei "Ninja Warrior Germany" im Jahr 2020
Hättet ihr gedacht, dass Alexander Wurm "Last Man Standing 2020" wird?1367 Stimmen
939
Ja, ich habe vermutet, dass er den Titel verteidigt!
428
Nein, ich habe mit einem anderen Sieger gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de