Was wurde eigentlich aus dem einstigen Queensberry-Mitglied Selina Nunez (27)? Sie war eine der beiden Nachrückerinnen, die die Ex-Popstars-Mitglieder Victoria und Antonella in der Band ersetzten, als diese aus privaten Gründen austraten. Doch nach nur zwei Jahren kehrte auch Selina damals der Band wieder den Rücken. Der Exit liegt nun acht Jahre zurück. Gegenüber Promiflash verriet die frisch Verlobte nun, wie es für sie nach ihrem Ausstieg bei Queensberry weiterging.

"Ich habe nach meinem Ausstieg aus der Band in London und auf Teneriffa gelebt. Habe da ein bisschen gesungen und einfach das Leben genossen. Dann bin ich nach Deutschland zurückgekehrt und habe 2015 eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau begonnen", erzählt Selina im Promiflash-Interview über diese Zeit. Nachdem sie ihre Ausbildung abgeschlossen hatte, fing sie an, als Eventmanagerin zu arbeiten und ist auch immer noch in diesem Beruf tätig. Seit sieben Jahren spielt sie neben dem Vollzeitjob mit ihrem Gitarristen Dennis im Akustik-Coverduo auf Veranstaltungen. Außerdem nimmt Selina Songs für Werbung auf und macht hin und wieder bei kleinen Musikprojekten mit. Ein Leben ohne Musik könne sie sich nicht mehr vorstellen.

Ihr Privatleben läuft momentan auf Hochtouren, da sie ihrer Hochzeit entgegenfiebert. "2021 heiraten wir standesamtlich im ganz kleinen Rahmen, und die große Feier wird 2022 stattfinden", verriet sie im Gespräch mit Promiflash.

Sängerin Selina Nunez
Instagram / selinanunez
Sängerin Selina Nunez
Die Band Queensberry
Getty Images
Die Band Queensberry
Selina Nunez, Sängerin
Instagram / selinanunez
Selina Nunez, Sängerin
Habt ihr Selinas Weg nach Queensberry verfolgt?79 Stimmen
5
Ja, ich war ein großer Fan!
74
Nein, ich hatte sie dann nicht mehr auf dem Schirm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de