Daniel Radcliffe (31) hat keine Lust auf Diskussionen! Der 31-Jährige wurde als Harry Potter bekannt und zählt seitdem zu den angesagtesten Schauspielern der Branche. Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen teilt er keine Details über sein Privatleben im Netz – tatsächlich teilt er dort überhaupt nichts, denn Daniel besitzt keine Social-Media-Accounts. In einem Interview verriet der Schauspieler jetzt, was das für einen Grund hat.

Daniel hält sich nicht in erster Linie von Social Media fern, um seine Privatsphäre zu schützen. Vielmehr versucht er Diskussionen und Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen, wie Just Jared berichtete. "Ich wünschte, es gäbe intellektuelle Gründe dafür", sagte Daniel. "Aber ich weiß zu 100 Prozent, dass ihr, wenn ich einen Twitter-Account hätte, mit Schlagzeilen wie 'Daniel Radcliffe streitet sich mit fremder Person auf Twitter' aufwachen würdet", führte der Schauspieler seine Meinung weiter aus. Daniel berichtete, dass er sich früher häufig durchgelesen habe, was im Internet über ihn geschrieben wurde. Das sei nicht besonders angenehm gewesen, und Social Media fühle sich für ihn wie eine Erweiterung dessen an.

Der Schauspieler verzichtet also aus Gründen des Selbstschutzes auf Social Media. Denn die frühe Bekanntheit habe ihm nicht immer gutgetan, wie er im Sommer in einem Interview offenbarte. Gegenüber der Funke Mediengruppe erzählte er, dass er Alkoholiker gewesen sei – der Ruhm habe ihn dazu gebracht. Sogar am Set sei er oft nicht nüchtern gewesen.

Daniel Radcliffe, "Harry Potter"-Star
Getty Images
Daniel Radcliffe, "Harry Potter"-Star
Daniel Radcliffe beim Warner Media Upfront in New York City
Getty Images
Daniel Radcliffe beim Warner Media Upfront in New York City
Daniel Radcliffe, Schauspieler
Getty Images
Daniel Radcliffe, Schauspieler
Schauspieler Daniel Radcliffe
Getty Images
Schauspieler Daniel Radcliffe
Könnt ihr Daniels Einstellung nachvollziehen?367 Stimmen
349
Total! Ich glaube, ich würde an seiner Stelle auch so handeln.
18
Ich glaube, seine Fans würde es schon sehr freuen, mehr von ihm durch Social Media mitzubekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de