Im schwedischen Königshaus wird sich nun einiges verändern! Am Freitag wurde bekannt, dass Prinz Carl Philip (41) und seine Gattin Prinzessin Sofia (36) ihren dritten Nachwuchs erwarten. Die beiden sind Eltern des Geschwister-Duos Prinz Alexander (4) und Prinz Gabriel (3), die offiziell als "Ihre Königliche Hoheit" angesprochen wurden. Nachdem König Carl Gustaf (74) 2019 jedoch eine Umstrukturierung angekündigte, wird sich der jüngste Royal-Spross nach seiner Geburt an einen anderen Titel gewöhnen müssen.

Das resultiert nun aus einem offiziellen Statement des Herrschaftshauses aus dem vergangenen Jahr. Mit den Namensveränderungen wird festgelegt, welche Mitglieder der royalen Familie voraussichtlich ein offizielles Amt innehaben und dem Staatsoberhaupt dienen werden, heißt es darin. Demnach wird aber nicht nur das Baby einen neuen Titel tragen – auch seinen Geschwistern und den Kindern von Prinzessin Madeleine (38) wurde dieser bereits entzogen. Sie könnten sich zwar weiterhin Prinz und Prinzessin nennen, dürfen diese Betitelung jedoch nicht an ihren eigenen Nachwuchs weitergeben.

Den werdenden Vater scheint dieser Umbruch aber nicht zu stören. "Wir sehen das positiv, weil [unsere Kinder] in der Zukunft nun freier bestimmen können", schrieb er damals auf Instagram. Er und seine Frau würden den König und seine Thronfolgerin Prinzessin Victoria (43) auch weiterhin unterstützen.

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia mit ihren Kindern an Ostern 2020
Instagram / prinsparet
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia mit ihren Kindern an Ostern 2020
König Carl Gustaf von Schweden
Getty Images
König Carl Gustaf von Schweden
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden
Instagram / prinsparet
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden
Wie findet ihr es, dass König Carl Gustaf den Kindern die Titel entzogen hat?1516 Stimmen
1237
Nicht schlimm. Wie Carl Philip schon sagte, sind sie dadurch freier.
279
Das geht gar nicht! Er sollte das mit ihnen absprechen, wenn sie alt genug sind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de