Sie bekommt tierische Unterstützung in der Quarantäne! Am Donnerstagabend wurde bekannt, dass sich US-Moderatorin Ellen DeGeneres (62) mit dem Corona-Virus infiziert hat. Damit sich die Blondine nun richtig auskurieren kann, wird sie für ihre Talkshow "The Ellen DeGeneres Show" erst im nächsten Jahr wieder vor den Kameras stehen. Ihre Krankheit muss die Entertainerin aber nicht alleine aussitzen: Gemeinsam mit ihrem Hund bleibt sie nun in ihren vier Wänden!

Auf Instagram teilte die 62-Jährige jetzt einen Schnappschuss mit ihrem Hund Wally. Darauf kuschelt sie sich an die Pudel-Dame, die eigentlich Mrs. Wallis Browning heißt, und blickt wehmütig in die Kamera. Und passend für ihre Selbstisolation trägt Ellen auch schon einen gemütlichen Schlabberlook: Sie kombiniert eine gestreifte Jogginghose mit einer lässigen Beanie-Mütze. "Danke für all eure lieben Nachrichten – die helfen sehr. Und Wally hilft auch", richtet sie sich in der Bildunterschrift an alle Fans, die ihr in den sozialen Medien bereits eine gute Besserung wünschten.

Und auch ihre prominenten Freunde hoffen, dass die Synchronsprecherin bald wieder gesund wird. Jersey Shore-Star DJ Pauly D (40), Schauspielerin Reese Witherspoon (44) und Kinderstar Sophia Grace sendeten bereits aufmunternde Nachrichten in den Kommentaren. Andere User wiesen den TV-Star jedoch darauf hin, sich lieber ohne seine Fellnase zu isolieren – schließlich steckten sich zuletzt auch häufiger Haustiere mit dem neuartigen Virus an.

Ellen DeGeneres im November 2019
Getty Images
Ellen DeGeneres im November 2019
Ellen DeGeneres bei den Grammys in L.A. im Januar 2020
Getty Images
Ellen DeGeneres bei den Grammys in L.A. im Januar 2020
Reese Witherspoon im Februar 2020
Getty Images
Reese Witherspoon im Februar 2020
Wusstet ihr, dass Ellen einen Hund hat?75 Stimmen
42
Ja, das habe ich mitbekommen.
33
Nein, das ging total an mir vorbei!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de