Immer mehr belastende Vorwürfe gegen Shia LaBeouf (34)! Wie vor Kurzem bekannt wurde, wird der Schauspieler bald wegen seiner Ex-Freundin FKA Twigs (32) vor Gericht stehen. Die Sängerin wirft dem Transformers-Star unter anderem vor, sie psychisch und körperlich missbraucht und misshandelt zu haben. Nun gibt die Britin bekannt, dass der 34-Jährige sie auch mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt haben soll – und das sogar mit Absicht!

Gerichtsdokumente, die The Sun vorliegen, offenbaren nun nämlich weitere Details über die Anklageschrift von Tahliah Barnett – so lautet FKA Twigs bürgerlicher Name. "[Shia] hat Tahliah wissentlich eine schwere Krankheit übertragen, ohne sie davor darüber zu informieren, dass er an dieser schrecklichen Erkrankung leidet", steht darin geschrieben. Nachdem die Klägerin Symptome bei sich selbst entdeckt hatte, konfrontierte sie ihren damaligen Partner – der daraufhin zugegeben haben soll, seit Jahren mit einer übertragbaren Geschlechtskrankheit infiziert zu sein. Darüber hinaus soll der "Herz aus Stahl"-Darsteller gestanden haben, dass er die sichtbaren Merkmale seiner Erkrankung absichtlich mit Make-up verdeckt hatte.

Mittlerweile meldete sich eine weitere prominente Liebschaft des einstigen Kinderstars zu Wort. Sängerin Sia (44), in deren Musikvideo zu "Elastic Heart" Shia 2015 die Hauptrolle spielte, erhob nun ebenfalls schwere Anschuldigungen gegen ihn. Der US-Amerikaner, der zu dieser Zeit mit Mia Goth liiert und später auch verheiratet war, soll damals Ehebruch begangen haben. Der "Even Stevens"-Darsteller habe eine Parallel-Beziehung mit ihr geführt, obwohl er ihr versichert hatte, Single zu sein. "Ich wurde auch emotional verletzt von diesem krankhaften Lügner", schrieb die Australierin auf Twitter.

FKA Twigs bei den MTV Music Awards in Los Angeles, 2015
Getty Images
FKA Twigs bei den MTV Music Awards in Los Angeles, 2015
Shia LaBeouf, Hollywoodstar
Getty Images
Shia LaBeouf, Hollywoodstar
Musikerin Sia, 2014
Getty Images
Musikerin Sia, 2014
Denkt ihr, Shia wird sich zu den neuen Vorwürfen äußern?708 Stimmen
263
Bestimmt – er wird sicher bald ein Statement dazu abgeben!
445
Wohl eher nicht. Ich glaube, er wird sich erstmal zurückhalten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de