Schwere Zeiten im Hause Legend-Teigen. Anfang Oktober gingen Chrissy Teigen (35) und ihr Ehemann John Legend (41) mit einer schrecklichen Nachricht an die Öffentlichkeit: Das Model erlitt eine Fehlgeburt. Mit herzzerreißenden Fotos aus dem Kreißsaal teilten sie ihren Fans mit, dass sie ihr drittes Kind mitten in der Schwangerschaft verloren haben. Seitdem gehen die beiden mit ihrem Verlust offen um und erklärten jetzt, wie ihr Heilungsprozess verläuft!

Bei "Good Morning America" sprachen das Model und der Sänger am vergangenen Dienstag noch einmal über die traumatische Erfahrung und darüber, wie sie mittlerweile damit zurechtkommen würden. "Ich gebe mir definitiv die Erlaubnis, mich vollkommen traurig zu fühlen. Jeder Tag ist so anders", verriet die 35-Jährige über ihre aktuelle Gefühlslage. Es gebe aber auch bereits Tage, an denen sie auch wieder Glück empfinden würde, erklärte die Kochbuchautorin weiter. In dieser "Transformationsphase" würden ihr vor allem ihre beiden Kinder Luna (4) und Miles (2) sehr helfen: "Du möchtest einfach nicht im Bett liegen bleiben, wenn du deine Tochter unten lachen hörst. Es hilft einfach", betonte Chrissy die Bedeutung ihrer Kinder für ihren Heilungsprozess.

Für John sei es anfangs sehr schwer gewesen, seinen Kummer mit der Öffentlichkeit zu teilen, erklärte er. "Ich bin nur dankbar, dass meine Frau mutig genug war, es zu tun", verriet er auch die treibende Kraft hinter dem Schritt, ihren Verlust publik zu machen.

Chrissy Teigen, Oktober 2020
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen, Oktober 2020
Chrissy Teigen, Model
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen, Model
John Legend, Chrissy Teigen und ihre beiden gemeinsamen Kinder
Getty Images
John Legend, Chrissy Teigen und ihre beiden gemeinsamen Kinder
Wie findet ihr es, dass Chrissy und John so offen mit der Fehlgeburt umgehen?167 Stimmen
152
Ich finde das sehr wichtig – ich glaube, sie machen damit vielen anderen Betroffenen Mut!
15
Na ja, ich würde so ein Thema wohl eher privat halten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de