Auf diese News haben die Fans von Jackass wahrscheinlich schon gewartet. Schon lange ist bekannt, dass es einen vierten Teil der Filmreihe mit selbstzerstörerischen Stunts und brutalen Selbstversuchen geben wird. Die Fortsetzung soll 2021 in die Kinos kommen, deshalb haben die Dreharbeiten bereits begonnen. Und tatsächlich ließen die ersten Unfälle nicht lange auf sich warten: Johnny Knoxville (49) und Steve-O (46) mussten bereits ins Krankenhaus.

Das teilte ihr Showkollege Bam Margera (41) auf seiner eigenen Webseite mit. "Es ist erst der zweite Tag, an dem 'Jackass' gedreht wird, und schon mussten Steve-O und Knoxville ins Krankenhaus", erklärte der Skateboarder. Doch was war am Set vorgefallen? Die beiden Schauspieler seien mit einer Bandausrüstung auf ein Laufband gesprungen, das auf Höchstgeschwindigkeit eingestellt war. Mit welchen Instrumenten sie genau beladen waren, verriet der 41-Jährige nicht. Die beiden seien aber einigermaßen wohlauf und nicht schwer verletzt.

Somit dürfte auch die Frage um die Originalbesetzung geklärt sein. Tatsächlich stehen Johnny, Bam und Steve auch als Mittvierziger noch für die Produktion vor der Kamera. Allerdings hat sich Letzterer vor einigen Monaten Gedanken um die Langzeitfolgen seiner Karriere gemacht. "Ich wurde fünfmal hart am Kopf getroffen, sodass ich ohnmächtig geworden bin. Das ist [...] besorgniserregend", meinte Steve in der TV-Show In Depth with Graham Bensinger.

Steve-O und Bam Margera
Instagram / steveo
Steve-O und Bam Margera
Die Crew von "Jackass" bei den MTV Video Music Awards 2010
Getty Images
Die Crew von "Jackass" bei den MTV Video Music Awards 2010
Steve-O beim Comedy Central Roast of Charlie Sheen
Getty Images
Steve-O beim Comedy Central Roast of Charlie Sheen
Hättet ihr vermutet, dass schon nach zwei Tagen jemand im Krankenhaus landet?281 Stimmen
267
Klar, das war nicht anders zu erwarten.
14
Ich dachte, sie gehen es etwas langsamer an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de