Nick Ferretti hat allen Grund zum Feiern! Am Samstagabend war der große Moment gekommen: In einer Live-Sendung von Das Supertalent entschied sich, welcher Teilnehmer den Titel mit nach Hause nehmen darf. Nachdem alle Talente erneut ihr Können vor der Jury und dem TV-Publikum gezeigt hatten, stand fest: DSDS-Star Nick hat seiner Favoritenrolle alle Ehre gemacht und den Sieg eingesteckt. Und wie geht es dem Supertalent-Gewinner kurz nach dem Triumph?

"Der Sieg ist Wahnsinn für mich, so richtig kann ich es gar nicht glauben. Er kommt in dieser Zeit natürlich auch genau richtig. In diesem Jahr wurden so gut wie alle Auftritte abgesagt, da hilft die Siegprämie natürlich total", meinte der 30-Jährige gegenüber Bild. Zwar muss eine große Feier aufgrund der aktuellen Situation ausfallen, das ändere aber nichts daran, dass der Musiker sich einfach riesig freue. "Das ist schade, aber das schmälert den Sieg ja nicht. Und ich konnte zumindest kurz darauf anstoßen. Ansonsten feiere ich mit meiner Frau und den Kindern jetzt nach. Das ist ja erlaubt", erklärte er.

Und was hat der Blondschopf mit der 50.000-Euro-Siegprämie vor? "Ich werde sie ganz langweilig anlegen", verriet er. Außerdem habe er einige laufende Kosten zu bewältigen. "Ich bin da leider kein Klischee-Rockstar, der alles auf den Kopf haut. Als Familienvater wähle ich da lieber die vernünftige Lösung. Ich denke, das ist auch intelligenter", betonte der Neuseeländer.

Nick Ferretti im April 2019
Getty Images
Nick Ferretti im April 2019
Nick Ferretti im DSDS-Finale 2019
Getty Images
Nick Ferretti im DSDS-Finale 2019
Nick Ferretti bei "Das Supertalent" 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Nick Ferretti bei "Das Supertalent" 2020
Seid ihr überrascht, dass Nick so glücklich über seinen Sieg ist?704 Stimmen
436
Nee, das ist eben eine große Ehre.
268
Ja, immerhin hat er bei DSDS ja auch schon viel erreicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de