Das war mal eine kurze Auszeit! In den vergangenen Tagen sorgte Hilaria Baldwin (36) für reichlich Schlagzeilen. Der Grund: Einige Leute warfen der hübschen Frau von Schauspieler Alec Baldwin (62) vor, einen Akzent vorzutäuschen und gar nicht, wie angegeben, in Spanien, sondern in den USA geboren worden zu sein. Was folgte, war ein enormer Shitstorm – und Hilaria, die tatsächlich als Hillary in Boston das Licht der Welt erblickt hatte, versuchte in einem Statement das Missverständnis aufzuklären. Damit wieder etwas mehr Ruhe einkehren kann, wollte sie sich eigentlich etwas zurückziehen. Eigentlich...

Nachdem sie das ganze Hin und Her in einem Video klarstellte, kündigte die 36-Jährige eine Social-Media-Auszeit an. Wenige Stunden später war dieses Vorhaben aber auch schon wieder Geschichte. Sie warf ihre Vorsätze über Bord und teilte auf Instagram eine intime Aufnahme, die sie beim Stillen ihres Babys zeigt. Das Throwback-Bild war kurz nach der Geburt ihres Sohnes Eduardo entstanden. "Ich habe unsere erste gemeinsame Mahlzeit nach Edus Geburt nie gepostet. Er fing an, meine Brust zu nehmen, meine war Pizza", schrieb sie dazu.

Wenn Hilaria so versucht hat, von der Herkunftsdebatte abzulenken, scheint ihr das nicht wirklich geglückt zu sein. Ein User kommentierte den Beitrag mit den Worten "Okay, Hillary" und spielte damit auf ihren echten Namen an. Dabei erklärte sie den Fans bereits, wie es zu dem Namenswirrwarr kam: Sie sei sowohl in den USA als auch in Spanien aufgewachsen und da ihre Familie sie schon immer Hilaria genannt habe, habe sie sich für die spanische Variante ihres ursprünglichen Namens entschieden.

Hilaria Baldwin und ihr Sohn im Kreißsaal
Instagram / hilariabaldwin
Hilaria Baldwin und ihr Sohn im Kreißsaal
Hilaria Baldwin
Instagram / hilariabaldwin
Hilaria Baldwin
Hilaria Baldwin im März 2020
Jamie McCarthy/Getty Images
Hilaria Baldwin im März 2020
Was haltet ihr von Hilarias Post?85 Stimmen
22
Ach, finde es eigentlich ganz witzig, so von der Debatte abzulenken!
63
Na ja, Pause ist Pause...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de