Cristiano Ronaldos (35) Sohn möchte offenbar in die Fußstapfen seines Vaters treten! Der Portugiese gehört zu den erfolgreichsten Fußballern aller Zeiten. Erst vor Kurzem wurde der Kicker sogar als Spieler des Jahrhunderts ausgezeichnet. Und auch sein Nachwuchs scheint sich auf dem Rasen wohlzufühlen: Sohnemann Cristiano Jr. (10) spielt schon in der Jugendauswahl von Juventus Turin – doch wegen Juniors Vorliebe für ungesunde Leckereien zweifelt sein Papa offenbar an seinen Profi-Absichten!

Das verriet der 35-Jährige bei der Pressekonferenz nach der Verleihung der Globe Soccer Awards: "Wir werden sehen, ob mein Sohn ebenfalls ein großer Fußballer wird! Manchmal trinkt er Cola und isst Chips, und das irritiert mich!" Cristiano versicherte jedoch, es störe ihn nicht, dass der Sprössling sich noch nicht wie ein Sportler ernähre und verhalte: "Er ist erst zehn, deswegen ist das okay!"

Cristiano Junior ist das älteste der vier Kinder des Fußballers, seine Mutter ist unbekannt. Mit einer Leihmutter hat der Sportler seit 2017 Zwillinge, seine Freundin Georgina Rodríguez (25) brachte im selben Jahr zudem eine Tochter zur Welt.

Cristiano Ronaldo Jr. und sein Vater Cristiano Ronaldo im Juni 2020
Instagram / cristiano
Cristiano Ronaldo Jr. und sein Vater Cristiano Ronaldo im Juni 2020
Cristiano Ronaldo, Fußballspieler
Getty Images
Cristiano Ronaldo, Fußballspieler
Georgina Rodríguez, Cristiano Ronaldo und seine Kinder
Instagram / cristiano
Georgina Rodríguez, Cristiano Ronaldo und seine Kinder
Denkt ihr, dass Cristiano wirklich an seinem Sohn zweifelt?555 Stimmen
261
Ja, schließlich lebt er selbst extrem diszipliniert!
294
Nein, das war ja offensichtlich nur Spaß.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de