Vor wenigen Tagen schockte Pietro Lombardi (28) seine Fans mit der Nachricht, dass er an Corona erkrankt ist. Der Sänger befindet sich deshalb in häuslicher Quarantäne. Auch wenn es ihm den Umständen entsprechend gut zu gehen scheint, sorgte er zwischenzeitlich mit einem ernüchternden Gesundheitsupdate für große Beunruhigung. Doch hat seine Erkrankung auch Folgen für seine Ex Sarah (28) und den gemeinsamen Sohn Alessio (5)? Die Sängerin verrät nun, ob die beiden ebenfalls in Quarantäne müssen.

In einer Instagram-Fragerunde gibt die DSDS-Bekanntheit Entwarnung. "Wir haben das Gesundheitsamt angerufen und uns informiert, um deren Anweisungen zu befolgen und nichts falsch zu machen. Demnach müssen wir aber nicht in Quarantäne", berichtet sie. Allen gehe es so weit gut und die Community müsse sich keine Sorgen machen. "Werden aber trotzdem zur Sicherheit noch mal einen weiteren Test machen", betont die 28-Jährige.

Offenbar haben Sarah und Alessio den Musiker in der Infektionsphase nicht gesehen. Gut möglich aber, dass seine Ex-Freundin Laura Maria Rypa eine Kontaktperson war. Denn immerhin verkündete sie nur kurz nach Bekanntwerden von Pies Krankheit, dass sie sich in vorsorglicher Quarantäne befinde. Die Fans munkeln bereits über ein großes Liebes-Comeback.

Alessio und Pietro Lombardi im März 2020
Instagram / pietrolombardi
Alessio und Pietro Lombardi im März 2020
Sarah Lombardi mit ihrem Sohn Alessio, November 2019
Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi mit ihrem Sohn Alessio, November 2019
Pietro Lombardi mit seiner Ex-Freundin Laura, Oktober 2020
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi mit seiner Ex-Freundin Laura, Oktober 2020
Seid ihr überrascht, dass Sarah und Alessio nicht in Quarantäne müssen?1488 Stimmen
782
Ja, ich dachte, die sehen sich fast täglich.
706
Nee, jeden Tag werden sie sich ja nicht sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de