Stock und Hut standen ihm wohl nicht so gut! Caro Robens und ihr Andreas erneuerten im Dezember 2020 ihr Eheversprechen. Zum zehnten Hochzeitstag entschieden sie sich, erneut vor den Altar zu treten und ihre Liebe zu feiern. Wie das Brautpaar an ihrem wohl schönsten Tag des Lebens aussah, präsentierten die beiden bereits im Netz: Die Braut bezauberte in einem hautengen, transparenten Kleid. Ihr Andreas erschien sogar mit einem Zylinder und Gehstock – sein Look kam bei Caro aber nicht so gut an!

Bei "Goodbye Deutschland" bekam man den Moment zu sehen, an dem die Muskelfrau ihren Mann zum ersten Mal an dem Tag ihrer Hochzeit erblickte. Sie reagierte wohl etwas anders als die meisten Zuschauer erwartet hätten: "Er hat einen Zylinder auf und er hat einen Stock. Das ist nicht sein Ernst", platzte es aus Caro heraus. "Warum machst du das? Du ärgerst mich damit!" Jedoch konnte sie ein paar Minuten später darüber lachen und gestand, dass sein Look zwar gewöhnungsbedürftig sei, dennoch trotzdem gut aussieht.

Als hätte es Caro vorab geahnt, äußerte sie vor der Trauung einen Wunsch bezüglich Andreas' Outfits: "Ich habe die Erwartung, dass er keine kurze Hose trägt, keinen Zylinder und keinen Stock." Der Bodybuilder habe gehofft, dass seine Liebste wiederum seine Wahl der Accessoires mit Humor nimmt.

Caro Robens und Andreas Robens
Marymar Photography
Caro Robens und Andreas Robens
Andreas und Caro Robens
Instagram / caroline_andreas_robens
Andreas und Caro Robens
Andreas und Caro Robens
Marymar Photography
Andreas und Caro Robens
Wie findet ihr Andreas' Outfit?1416 Stimmen
760
Mir gefällt der elegante Zylinder!
656
Ich kann Caro verstehen. Ich bin auch kein Fan von dem Look!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de