Dieses Titelblatt dürfte allen Beteiligten noch lange unangenehm sein! Kamala Harris (56) wird schon bald als erste Frau in der Geschichte der USA das Amt der Vize-Präsidentin annehmen – und damit den neuen US-Präsidenten Joe Biden (78) unterstützen. Vorab wurde die 56-Jährige nun für das kommende Vogue-Cover abgelichtet: Und genau dieses Foto sorgt jetzt ordentlich für Aufruhr – viele hielten das Bild zunächst sogar für eine Fälschung.

Auf Instagram veröffentlichte die Modezeitschrift Vogue das vermeintliche Februar-Cover von Kamala – zu sehen ist sie in einem lässigen Outfit und mit Sneakern. Viele dachten zunächst, das Bild sei nicht echt, da die 56-Jährige ziemlich unvorteilhaft getroffen sei und zudem auch retuschiert aussehe, wie dlisted jetzt berichtet. Auch das Beraterteam rund um Kamala sei schockiert – das sei nicht das Foto, das zuvor in Absprache mit Vogue als Cover ausgewählt worden war. Für die Verwechslung musste Anna Wintour (71) als Chefin des Magazins nun ziemlich viel Kritik einstecken und schnell handeln!

Kurz darauf erschien auf dem Instagram-Account der Vogue das eigentlich ausgewählte Cover-Foto! Darauf sieht man Kamala in einem grau-blauen Anzug, während sie selbstbewusst in die Kamera lächelt. Dieses Foto soll nun mit der digitalen Ausgabe erscheinen.

Kamala Harris in Miami, Oktober 2020
Getty Images
Kamala Harris in Miami, Oktober 2020
Kamala Harris, künftige US-Vizepräsidentin
Getty Images
Kamala Harris, künftige US-Vizepräsidentin
Kamala Harris in Wilmington
Getty Images
Kamala Harris in Wilmington
Wie gefallen euch die beiden Versionen?200 Stimmen
115
Richtig gut. Ich mag beide Bilder.
85
Ich finde schon, dass das falsche Motiv wirklich peinlich ist...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de