Wie steht es um die Beziehung von Yuri Tolochko und Margo? Der Bodybuilder aus Kasachstan sorgte mit seinem etwas skurrilen Liebesleben schon vor einiger Zeit für Schlagzeilen: Er gab zu, sich in eine Sexpuppe verliebt zu haben – und heiratete sie Ende vergangenen Jahres sogar! Doch dann verkündete er vor Weihnachten auf einmal traurige Nachrichten: Margo ist kaputt gegangen! Doch wurde sie mittlerweile gefixt? Das verrät Yuri jetzt im Promiflash-Interview.

"Margo wurde bisher nicht repariert. Es fehlt noch ein Teil. Es muss in China gekauft werden", erklärt er gegenüber Promiflash. Doch aufgrund der aktuellen Pandemie seien die Grenzen dicht und deswegen könne man seine Margo gerade nicht wieder zum Laufen bekommen. Das belaste ihn sehr: "Ich bin an sie gewohnt. Ich möchte die ganze Zeit Sex, aber sie ist nicht bei mir", schildert er. Wann genau Yuri seine Frau wieder innig in die Arme schließen kann, ist bisher noch nicht klar.

Yuri vermisst seine Herzensdame also ganz schön! Wie lange er schon mit seiner Margo zusammen ist, verrät er nicht. Auf seinem Instagram-Account teilte er aber im Mai 2019 die ersten Aufnahmen mit ihr. Laut eigenen Angaben lernte er sie in einem Nachtclub kennen – und verliebte sich schließlich in sie.

Yuri Tolochko und seine Sexpuppe Margo
Instagram / yurii_tolochko
Yuri Tolochko und seine Sexpuppe Margo
Yuri Tolochko, Bodybuilder
Instagram / yurii_tolochko
Yuri Tolochko, Bodybuilder
Yuri Tolochko mit seiner Puppe Margo, Oktober 2019
Instagram / yurii_tolochko
Yuri Tolochko mit seiner Puppe Margo, Oktober 2019
Hättet ihr gedacht, dass er für Margo spezielle Teile aus China braucht?971 Stimmen
643
Ja, sie sieht schließlich nicht wie ein Billigteil aus.
328
Nee, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de