Hat Heidi Klum (47) etwa zu viele Bohnen gegessen? Die Laufstegschönheit unterhält ihre Community im Netz seit einiger Zeit immer wieder mit lustigen Clips. Unter anderem hatte sie sich und ihren Mann Tom Kaulitz (31) im November 2020 dabei gefilmt, wie sie nackt unter der Dusche "Into The Unknown" aus dem Film "Die Eiskönigin 2" singen. In einem neuen Video gibt Heidi erneut Töne von sich – die kommen dieses Mal allerdings nicht aus ihrem Mund...

Die 47-Jährige nahm jetzt an der sogenannten WAP-Challenge teil und tanzte zu dem gleichnamigen Song der Rapperinnen Cardi B (28) und Megan Thee Stallion – bei den fast schon akrobatischen Moves wurde es aber unerwartet laut: Beinahe bei jeder Bewegung schien Heidi ein Furz zu entweichen. Allerdings hat sie vermutlich nicht wirklich Gase abgelassen – stattdessen handelte es sich wohl eher um eine humorvolle Alternativ-Audio-Version des Songs.

Ursprünglich hatte auch TikTok-Star Charli D'Amelio (16) zu "WAP" – allerdings ohne Pups-Geräusche – getanzt. Da man sich zu dem Song üblicherweise aber besonders sexy bewegt, war ihre Mutter nicht gerade angetan von der Idee, dass die Brünette das Video veröffentlicht – via Twitter hatte die 16-Jährige erklärt: "Meine Mutter verbietet mir, den WAP-Tanz zu posten, aber er ist in meinen Entwürfen."

Heidi Klum im Januar 2021
Instagram / heidiklum
Heidi Klum im Januar 2021
Heidi Klum im November 2019
Getty Images
Heidi Klum im November 2019
Charli D'Amelio, TikTok-Star
Instagram / charlidamelio
Charli D'Amelio, TikTok-Star
Wie findet ihr Heidis Pups-Video?234 Stimmen
35
Ich finde es total lustig!
199
Ich finde es total bescheuert...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de