So rührend ist Hendrik Duryns (53) letzte Folge bei Der Lehrer. Seit 2009 hilft der Schauspieler in seiner Rolle als Stefan Vollmer den Schülern der Georg-Schwerthoff-Gesamtschule bei ihren großen und kleinen Problemen. Vor wenigen Monaten wurde dann bekannt: Hendrik verlässt die Serie – und zwar schon zu Beginn der neuen Staffel. Simon Böer (46) wird ihn als Mathe- und Physiklehrer David Ritter ersetzen. Jetzt flimmerte Hendriks allerletzte Episode über die Bildschirme – und die Zuschauer waren total ergriffen.

Bei Hendriks Abschiedsfolge blieb sicherlich kein Auge trocken. In der Schule muss eine Lehrerstelle gestrichen werden und es trifft ausgerechnet Stefan. Seine Kollegen und Schüler hecken allerdings einen Plan aus, um ihren Lieblingslehrer zu retten – und das sogar mit Erfolg. Am Ende entschließt Stefan sich aber trotzdem zu gehen und mit seiner Tochter Frida einen Neuanfang zu wagen. Nicht nur sein Abschied, sondern auch die vielen rührenden Rückblickszenen in Stefans Kindheit und die Gastauftritte seiner ehemaligen Schüler sorgten bei den Zuschauern offenbar für absoluten Taschentuch-Alarm. "Irgendwie macht mich 'Der Lehrer' heute echt fertig. Meine Augen bleiben nicht trocken", meinte zum Beispiel ein Twitter-User.

Dass sie Hendrik von jetzt an nicht mehr in seiner Paraderolle sehen können, können manche Fans offenbar noch gar nicht richtig fassen. "Das macht mich alles so traurig. Ich liebe Stefan" oder "Nehmt nicht Hendrik weg. Man, mein Herz erträgt das nicht. Das ist unfair" lauten nur einige der vielen emotionalen Abschieds-Posts.

Leni Säugling und Hendrik Duryn, Darsteller bei "Der Lehrer"
TVNOW / Frank Dicks
Leni Säugling und Hendrik Duryn, Darsteller bei "Der Lehrer"
Hendrik Duryn in "Der Lehrer"
TVNOW / Frank Dicks
Hendrik Duryn in "Der Lehrer"
Hendrik Duryn als Stefan Vollmer in "Der Lehrer"
Der Lehrer, RTL
Hendrik Duryn als Stefan Vollmer in "Der Lehrer"
Wie hat euch Hendriks "Der Lehrer"-Abschied gefallen?3826 Stimmen
3410
Richtig schön, aber schade, dass er nicht mehr dabei ist.
416
Ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de