Serkan Yavuz (27) kann endlich wieder unbeschwert durchs Leben gehen! In den vergangenen Tagen hat der einstige Bachelorette-Kandidat ein unangenehmes Thema mit seinen Fans geteilt: Serkan hatte große Verdauungsprobleme und konnte einfach nicht das befreiende Geschäft erledigen. Auch Stunden, nachdem er zum ersten Mal über die beunruhigende Situation gesprochen hatte, war der "große Moment" noch nicht gekommen. Jetzt gibt Serkan aber endlich ein Update: Sein Stuhlgang-Problem hat sich gelöst, er ist seinen schmerzhaften Verdauungsstopp los.

"Krank – es ist vollbracht", schreibt der Wahlkölner in seiner Instagram-Story und postet – was auch sonst – ein Bild direkt von der Toilette. Offenbar fällt eine große Last von dem 28-Jährigen. Denn im Hintergrund läuft der Song "Hallelujah". Der Akt an sich scheint aber dennoch nicht gerade angenehm gewesen zu sein. "Immer dieser Dämon in einem, der nicht will", betitelt er den Vorgang und postet dazu einen Filmausschnitt, in dem ein ziemlich harter Klogang gezeigt wird.

Auch wenn Serkan von seinen Fans einige Tipps bekommen hat, wie er sein Verdauungsproblem lösen könnte, ärgert er sich vor allem über einige fiese Kommentare seiner Fans. Viele hatten ihn nämlich wüst beschimpft, weil er in seiner Situation Bananen gegessen hatte – die sind diesbezüglich nämlich nicht gerade förderlich. "Ich werde als 'dummer Vollidiot' bezeichnet, ich werde als 'hirnverbrannt' bezeichnet. Ich bin erstens kein Arzt, zweitens habe ich so eine Banane nicht studiert, Obstologe bin ich auch nicht, keine Ahnung, ich weiß nicht, was so eine Banane macht", entrüstete er sich.

Serkan Yavuz im Januar 2021
Instagram / serkan___yavuz
Serkan Yavuz im Januar 2021
Serkan Yavuz
Instagram / serkan___yavuz
Serkan Yavuz
Serkan Yavuz im Dezember 2020 in Köln
Instagram / serkan___yavuz
Serkan Yavuz im Dezember 2020 in Köln
Findet ihr es gut, dass Serkan über so etwas im Netz spricht?1202 Stimmen
302
Ja, immerhin hat jeder ab und zu ein solches Problem.
900
Nee, das ist richtig unangenehm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de