Joelina Drews (25) war nicht immer so selbstbewusst! Die Sängerin hat sich unter dem Namen Joedy in den vergangenen Jahren eine eigene Musikkarriere aufgebaut und startet aktuell richtig durch. Gerade erst veröffentlichte die Tochter von Schlagerstar Jürgen Drews (75) ihren neuen Song "Eiskönigin". Darin setzt sich die 25-Jährige damit auseinander, ständig mit Vorurteilen konfrontiert zu werden und verarbeitete alte Gefühle. Nun verriet Joelina, wie schlecht es ihr als Teenager wirklich ging.

"Ich aß nur noch Magerquark mit Süßstoff, war total essgestört und wurde magersüchtig. Auf 1,73 Meter wog ich nur 47 Kilogramm. Ich hatte auch schlimme Depressionen und sah keinen Sinn mehr darin, morgens überhaupt aufzustehen", offenbarte Joelina gegenüber Bild. Grund für ihre Essstörung sei der Hass im Netz gewesen. Oftmals sei sie nur auf ihr Aussehen oder darauf, die Tochter von Jürgen Drews zu sein, reduziert worden. Die Musikerin erklärte: "Dass man mich in einem Forum als 'kleines Mondgesicht' bezeichnete, hat mich sehr getroffen. Ich hatte jeden Tag Heulkrämpfe, weil ich nicht verstehen konnte, warum man mich nicht mochte."

In dieser schwierigen Phase halfen der Künstlerin vor allem die langen Gespräche mit ihrer Mutter – ihr Vater war selbst hilflos und konnte kaum damit umgehen. Mittlerweile ist Jürgen Drews "unheimlich stolz" darauf, dass seine Tochter ihren Weg geht. "Heute ist mir völlig egal, was Leute über mich denken", [Artikel nicht gefunden]

Joelina Drews im April 2020
Instagram / joedybeats
Joelina Drews im April 2020
Joelina Drews, Sängerin
Instagram / joedybeats
Joelina Drews, Sängerin
Jürgen Drews mit seiner Tochter Joelina un seiner Frau Ramona
ActionPress / Sebastian Gabsch / Future Image
Jürgen Drews mit seiner Tochter Joelina un seiner Frau Ramona
Wusstet ihr, dass Joelina in ihrer Jugend magersüchtig war?230 Stimmen
21
Ja. Man hat es auf den Bildern gesehen!
209
Nein. Das schockiert mich gerade!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de