Leoni G. musste in der Vergangenheit Schreckliches durchmachen! Die ehemalige DSDS-Kandidatin sorgte in der vergangenen Woche mit einer erschütternden Geschichte für Schlagzeilen: Sie postete ein Bild, auf dem sie mit geschwollenem Gesicht und zerkratztem Hals zu sehen ist. Dazu erklärte sie, ihr Ex habe ihr während ihrer Beziehung diese Wunden zugefügt. Er soll sie immer wieder angegriffen und einmal sogar von einem Balkon gestoßen haben. Warum die Sängerin erst jetzt von der häuslichen Gewalt berichtet, erklärt sie nun gegenüber Promiflash...

Leoni ist zurzeit Single, was es ihr offenbar leichter macht, über die schlimmen Erlebnisse zu berichten: "Ich habe keinen Partner, auf den ich jetzt gerade achten und auf dessen Gefühle ich Rücksicht nehmen müsste. Deshalb ist es jetzt ganz entspannt für mich, darüber zu reden", erzählt sie im Promiflash-Interview. Dass sie aktuell nicht beachten muss, wie ein Partner mit ihren Enthüllungen zurechtkäme, ist aber nicht der einzige Grund, weshalb die Blondine sich genau jetzt mit der Geschichte zu Wort meldet. Sie habe kürzlich mit ihrer besten Freundin telefoniert und sei mit ihr auf ihren Ex zu sprechen gekommen. "Und da haben wir über die Person geredet und gesagt: 'Der hat echt genervt'", erinnert sich die Tattoo-Liebhaberin.

Nach dem Gespräch mit ihrer BFF musste Leoni noch zwei Wochen lang immer wieder an die Vergangenheit denken. Zunächst sei sie unentschlossen gewesen, ob sie mit der Geschichte an die Öffentlichkeit gehen soll: "Ich habe halt des Öfteren überlegt: 'Poste ich das – poste ich es nicht? Was sagen die Leute? Was passiert?", verrät sie. Sie habe sogar mit einem Shitstorm gerechnet – stattdessen sei die Resonanz auf ihren Beitrag nun aber zu "95 Prozent positiv".

Leoni G., Sängerin
Instagram / leoni.g.369
Leoni G., Sängerin
Leoni G., Ex-DSDS-Kandidatin
Instagram / leoni.g.369
Leoni G., Ex-DSDS-Kandidatin
Leoni G., 2020
Instagram / leoni.g.369
Leoni G., 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de