Prince Damien (30) ist und bleibt der amtierende Dschungelkönig. Statt eines Dschungelcamps in Australien findet in diesem Jahr eine Ersatzshow in Deutschland statt. In zahlreichen Prüfungen müssen bekannte und weniger bekannte Promis ihre Dschungeltauglichkeit unter Beweis stellen. Für den Sieger geht es denn 2022 nach Down Under. Damit steht auch fest, dass in diesem Jahr niemand Prince Damien vom Thron stoßen wird. Der 30-Jährige ist somit der erste Gewinner, der den Titel Dschungelkönig für zwei Jahre trägt – und das erfüllt ihn natürlich mit Stolz!

Bei Guten Morgen Deutschland sprach der Ex-DSDS-Sieger über seine verlängerte Amtszeit. "Es fühlt sich gut an tatsächlich. Corona hat also noch etwas Positives und zwar, dass ich zweimal den Titel tragen darf. Für mich ist das ja eh unvorstellbar, dass ich da überhaupt gewonnen habe", freute er sich. Schließlich habe er nichts Besonderes im Dschungelcamp geleistet. Für ihn sei sein Sieg einfach "ein großer Zufall" gewesen.

Mittlerweile ist auch der erste Star bekannt, der Prince im kommenden Jahr vom Dschungelthron stoßen könnte: Lucas Cordalis (53). Der Sänger möchte in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis (✝75) treten und ebenfalls Dschungelkönig werden. "Jetzt ist der Moment da, 2022 werde ich mit euch ins Dschungelcamp gehen", verkündete er stolz im Halbfinale der Dschungelshow.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" bei TVNOW

Daniel Hartwich, Prince Damien und Sonja Zietlow im Dschungelcamp-Finale
TV NOW
Daniel Hartwich, Prince Damien und Sonja Zietlow im Dschungelcamp-Finale
Prince Damien und Danni Büchner im Dschungelcamp
TVNOW / Stefan Menne
Prince Damien und Danni Büchner im Dschungelcamp
Lucas Cordalis, 2020
Instagram / lucascordalis
Lucas Cordalis, 2020
Habt ihr die Dschungelcamp-Staffel mit Prince Damien verfolgt?86 Stimmen
73
Na klar, die war mega.
13
Nein, nicht so intensiv.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de