Wie ging es für Joe Reiser nach Take Me Out weiter? Er war am vergangenen Samstag einer von vier Singlemännern, die in der Gay-Version der beliebten RTL-Kuppelshow die 30 Buzzer-Boys kennenlernen durften. Am Ende entschied sich der Aachener für Kandidat Kevin von Fröber. Doch das Happy End nach der Sendung blieb leider aus. Im Promiflash-Interview verriet der Blondschopf aber: Mit anderen "Take Me Out"-Boys gab es nach der Sendung noch ein Kennenlernen abseits der Kameras.

Zum einen habe er Orazio in dessen Heimat Frankfurt besucht. Dort hätten sie zusammen die City unsicher gemacht. "Dies aber rein freundschaftlich. Wobei ich das Gefühl hatte, dass er nun doch mehr Interesse hatte als noch in der Show", erzählte Joe gegenüber Promiflash. Damals habe der Frankfurter den roten Buzzer gedrückt, weil der Hobby-Chemiker ihn in seinem Kittel an seinen Ex-Freund erinnert hatte.

Außerdem hätte er Daniel aus Bonn nach "Take Me Out" näher kennengelernt. Sie stünden in engem Kontakt und würden sich regelmäßig besuchen. Für Joe habe das Ganze mindestens Potenzial für eine gute Freundschaft. "Ob mehr daraus wird, weiß man nicht", verriet er.

"Take Me Out"-Single Orazio
Instagram / oraffm
"Take Me Out"-Single Orazio
Joe Reiser, "Take Me Out"-Kandidat
Instagram / joereiserdesign
Joe Reiser, "Take Me Out"-Kandidat
Daniel Vollmann, Kandidat bei "Take Me Out"
Instagram / dxnix1
Daniel Vollmann, Kandidat bei "Take Me Out"
Findet ihr, dass Joe und Daniel ein schönes Paar abgeben würden?272 Stimmen
168
Ja, auf jeden Fall!
104
Nee, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de