Anzeige
Promiflash Logo
"Fate: The Winx Saga"-Stars äußern sich zu Casting-KritikJonathan Hession/NETFLIX © 2020Zur Bildergalerie

"Fate: The Winx Saga"-Stars äußern sich zu Casting-Kritik

3. Feb. 2021, 20:54 - Agnes W.

Jetzt sprechen die Fate: The Winx Saga-Darstellerinnen! Vor Kurzem erschien das Netflix-Reboot der Kult-Zeichentrickserie "Winx Club" – auch in der Neuinterpretation geht es um die Abenteuer von fünf Feen. Der anfänglich euphorische Hype wich jedoch ziemlich schnell schweren Anschuldigungen – die Ersetzung von zwei nicht-weißen Charakteren durch weiße Schauspielerinnen ("Whitewashing") entfesselte einen gewaltigen Shitstorm im Netz. Nun beziehen die jungen Frauen selbst Stellung!

Die Kritik der Fans dreht sich um die Besetzung zweier Hauptrollen, nämlich die der ostasiatischen Fee Musa und die der lateinamerikanischen Fee Flora – letztere wurde sogar komplett gestrichen und durch ihre Cousine Terra ersetzt. Nun äußern sich beide Darstellerinnen gegenüber Digital Spy zu den Vorwürfen. "Es ist traurig zu sehen, dass die Fans mit der Besetzung nicht zufrieden sind. Ich hatte zwar kein Mitspracherecht beim Casting – ich hoffe aber, dass das, was sie gesehen haben, und meine Darstellung der Musa ihnen [dennoch] gefallen hat", beteuerte Elisha Applebaum.

Und auch Eliot Salt reagiert auf die Vorwürfe bezüglich des Austauschs der Rolle Flora. "Ich denke, es ist wirklich wichtig, dass wir [Terra und Flora gemeinsam] sehen – falls es eine zweite Staffel geben sollte, wäre das meine größte Hoffnung", wünschte sich die 27-Jährige.

Jonathan Hession/NETFLIX
Musa und Terra in "Fate: The Winx Saga"
Netflix, Netflix
Musa vs. Elisha Applebaum
Netflix, Netflix
Collage: Flora vs. Eliot Salt
Könnt ihr den Shitstorm nachvollziehen?1161 Stimmen
294
Ja, ich finde das ehrlich gesagt unmöglich, die Charaktere so abzuändern.
867
Ich weiß nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de