Fate: The Winx Saga ist das Netflix-Reboot der beliebten Animationsserie Winx Club! So wurden einige Charaktere des Cartoons als Live-Action-Version adaptiert. Doch es gibt auch diverse neuen Rollen, die in der Vorlage nicht vorkommen. Neben Spezialist Dane (Theo Graham), Botanikprofessor Harvey (Alex Macqueen) und dessen Sohn Sam (Jacob Dudman), gehört da auch Rosalind (Lesley Sharp) dazu. Doch wer ist die herrische Fee und was hat sie vor?

Achtung, Spoiler!
Im Laufe der Serie erfährt man, dass Rosalind es war, die Feuerfee Bloom (Abigail Cowen) zum Wechselbalg gemacht hat. Kurz nach der Geburt tauschte die kriegerische Fee den rothaarigen Säugling mit einem Menschenbaby aus, damit er in einer nichtmagischen Umgebung aufwächst, fernab von der Anderswelt. In den ersten Folgen befindet sich die einstige Schulleiterin von Alfea noch in einem magischen Gefängnis, wo sie wegen eines grausamen Kriegsverbrechens an der Stadt Aster Dale eingesperrt wurde.

Nachdem sie am Ende der Staffel befreit wurde, verbündet sie sich mit Alexander von Eraklyon (Ken Duken, 41) und Königin Luna (Kate Fleetwood, 48) gegen die amtierende Schulleiterin Farrah Dowling (Eve Best, 49). Sie bringt ihre Nachfolgerin zum Schluss sogar um, damit sie sich wieder die Leitung des Internats unter den Nagel reißen kann. Doch was hat sie nun mit Bloom vor? Rosalind deutete bereits an, sie hoffe, dass die Feuerfee eine Prophezeiung erfüllt, doch welche Hintergedanken sie dabei genau hegt, ist bislang noch unklar.

Eve Best und Lesley Sharp bei "Fate: The Winx Saga"
Netflix
Eve Best und Lesley Sharp bei "Fate: The Winx Saga"
Szene auf "Fate: The Winx Saga" mit Königin Luna
Netflix
Szene auf "Fate: The Winx Saga" mit Königin Luna
Lesley Sharp, Schauspielerin
Getty Images
Lesley Sharp, Schauspielerin
Mögt ihr die Rolle von Rosalind?229 Stimmen
199
Nein, ich finde sie unheimlich!
30
ja, ich finde sie echt cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de