Seine Luxus-Villen bringen George Clooney (59) aktuell kein Glück! Erst vor wenigen Tagen sorgte der Schauspieler mit seinem Haus in Los Angeles für Schlagzeilen. Sein Anwesen wird offenbar schon seit mehr als einem Jahr renoviert und der Baustellenllärm soll bei seinen Nachbarn überhaupt nicht gut ankommen. Die Villa in Kalifornien ist aber nur eine von Georges Luxus-Behausungen. Ihm und seiner Frau Amal (43) gehört auch eine Mega-Mansion im englischen Berkshire – und die versinkt aktuell in Schlamm und Wasser.

Auf Bildern, die The Sun vorliegen, ist von Georges Luxus-Anwesen kaum noch etwas zu sehen. Fast die gesamte Grünfläche steht unter Wasser und auch der Bereich direkt vor der Villa versinkt in braunem Matsch und Dreck. Obwohl Haus und Bootsanlegestelle gewöhnlich einige Meter trennen, könnten George und seine Liebste aktuell von ihrer Garage aus auf die Jacht steigen. Schuld an dem schlammigen Dilemma sind die dauerhaften Regenfälle auf der Insel.

Und nicht nur dem 59-Jährigen bereitet das miese Wetter Kopfzerbrechen – auch einige andere Promis, die in direkter Umgebung wohnen, haben die Unwetter stark getroffen. Das Haus von Strictly Come Dancing-Star Debbie McGee (62) ist ebenfalls von überschwemmtem Gelände umgeben und von der Straße aus kaum noch zu erreichen.

George Clooneys Haus in England
MEGA
George Clooneys Haus in England
Amal und George Clooney beim Moon Landing Event, 2019
Getty Images
Amal und George Clooney beim Moon Landing Event, 2019
Radiomoderatorin Debbie McGee
Getty Images
Radiomoderatorin Debbie McGee
Wusstet ihr, dass George ein Anwesen in England besitzt?108 Stimmen
49
Klar!
59
Nee, das habe ich nicht gewusst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de