Marina Hoermanseder muss jetzt ganz stark sein! Die beliebte Designerin aus Österreich ist vor wenigen Wochen zum ersten Mal Mama geworden – sie brachte ihre Tochter Lotti zur Welt. Doch im Herzen ist die Blondine schon viel länger Mama: Im Alter von 16 Jahren bekam sie ihre Hundedame Peanut. Seitdem hatte das Haustier sie auf allen Wegen begleitet. Doch das kann sie jetzt nicht mehr, die Hündin ist vor wenigen Tagen verstorben.

Auf ihrem Instagram-Account erinnert Marina an ihre pelzige Freundin, die so lange immer an ihrer Seite gewesen war. "Gestern war der traurigste Tag meines Lebens. Der Tag, den ich am meisten von allen gefürchtet habe. Peanut, du bist meine tollste, liebste, lustigste, besonderste und beste bessere Hälfte. Wir sehen uns wieder", schrieb die beliebte Germany's next Topmodel-Gastjurorin zu einer Bilderreihe ihrer geliebten Peanut. Marina erklärte weiter, dass sie und der Vierbeiner alles zusammen gemacht hätten, ab dem Augenblick, an dem sie ihre erste eigene Wohnung hatte. Außerdem habe Peanut ihr gezeigt, was bedingungslose Liebe ist.

Marina ist aber froh, dass Peanut noch so lange durchgehalten hat, bis ihre Tochter zur Welt gekommen ist und diese kennenlernen konnte. "Ich vermisse Dich und frage mich, wie ich diesen Schmerz überleben soll", drückte die Modeexpertin ihre Trauer weiter aus.

Marina Hoermanseders Tochter Lotti und Hund Peanut
Instagram / marinahoermanseder
Marina Hoermanseders Tochter Lotti und Hund Peanut
Marina Hoermanseder und ihr Hund Peanut
Instagram / marinahoermanseder
Marina Hoermanseder und ihr Hund Peanut
Peanut, der Hund von Marina Hoermanseder
Instagram / marinahoermanseder
Peanut, der Hund von Marina Hoermanseder
Verfolgt ihr Marinas Leben auf Social Media?284 Stimmen
32
Ja, ich habe ihren Hunde-Content geliebt!
252
Nein, ich bin da nicht so aktiv!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de