Traurige Nachrichten für Michael Wendler (48): Seine Mutter Christine Tiggemann ist im Alter von 73 Jahren verstorben. Der Schlagersänger sorgte in den vergangenen Monaten mit seinem freiwilligen DSDS-Ausstieg und den darauffolgenden verschwörungstheoretischen Äußerungen für negative Schlagzeilen. Zuletzt wurde deshalb sogar sein Instagram-Profil gesperrt. Doch all das rückt jetzt wohl in den Hintergrund. Der "Sie liebt den DJ"-Interpret muss nun Abschied von seiner Mutter nehmen.

Das bestätigte Christines Exmann Manfred Weßels gegenüber Bild. "Ihre beste Freundin wollte gestern Abend mit ihr telefonieren und sie ging nicht ran. Als sie heute Morgen noch immer nicht erreichbar war, ist sie vorbeigegangen, aber kam nicht rein. Deshalb hat sie die Feuerwehr gerufen und die hat die Wohnung aufgebrochen. Da war sie aber bereits tot", erklärte Wendlers Vater der Zeitung.

Die 73-Jährige soll in ihrer Wohnung in Dinslaken einen Herzinfarkt erlitten haben. Zwar ist Manfred seit 2005 von seiner Ex-Frau geschieden, der Schmerz sei dennoch groß. "Wir haben die Hälfte unseres Lebens miteinander verbracht. Im November haben wir zum letzten Mal miteinander telefoniert. Da hat sie noch gefragt, wie es mir geht und was ich so mache", erzählte er. Der Wendler selbst hat sich zu dem Verlust bisher nicht geäußert.

Michael Wendler und Laura Müller posieren mit seiner Mutter
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller posieren mit seiner Mutter
Michael Wendler
Thomas Burg/ Action Press
Michael Wendler
Michael Wendler in Palma im September 2018
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler in Palma im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de