Jennifer Frankhauser (28) hatte es nicht immer leicht! Die Influencerin versucht sich momentan in dem Daily-Format Krass Schule – Die jungen Lehrer als Schauspielerin. Die Schwester von Daniela Katzenberger (34) spielt sich selbst und ermutigt in der Serie ein junges Mädchen, sich selbst zu lieben. Eine Thematik, die der Brünetten nicht fremd ist – denn auch Jenny wurde früher gemobbt und litt deswegen an Selbstzweifeln, wie sie Promiflash erzählt.

Im Interview mit Promiflash berichtet die Beauty, dass sie in ihrer Vergangenheit heftig schikaniert wurde: "Ich wurde früher wegen meiner Nase so stark gemobbt, dass ich sie mir operieren lassen wollte, obwohl ich sie mag und sie zu mir gehört." Das sei für sie als junges Mädchen schon ziemlich hart gewesen – und auch jetzt habe sie noch mit Hate zu kämpfen. "Heute noch werde ich oft wegen meiner dicken Beinen beschimpft. Dass ich aber unter der Krankheit Lipödem leide und gar nichts für meine Beine kann, vergessen viele", gibt sie preis.

Jenny wisse aber mittlerweile, dass sie sich für niemanden ändern muss – außer für sich selbst. Und auch gemeine Nachrichten lasse sie inzwischen nicht mehr an sich heran: "Ich nehme mir mittlerweile keine Hassnachrichten zu Herzen."

"Krass Schule – Die jungen Lehrer“, immer montags bis freitags, 17:05 Uhr bei RTLZWEI

Jenny Frankhauser bei "Krass Schule – Die jungen Lehrer"
RTL2
Jenny Frankhauser bei "Krass Schule – Die jungen Lehrer"
Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser
Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca, RTL2
Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser
Jennifer Frankhauser
Instagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser
Was haltet ihr davon, dass Jenny so offen über ihre Mobbingerfahrungen spricht?80 Stimmen
69
Sehr mutig. Eine beeindruckende Frau!
11
Ich hätte mich das nicht getraut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de