Für Soulin Omar wurde ein lang gehegter Traum endlich Wirklichkeit! In der aktuellen Germany's next Topmodel-Folge mussten sich die Kandidatinnen für ein Shooting in zauberhafte Primaballerinen verwandeln. Während manche Girls mit der Herausforderung bereits beim Training extrem zu kämpfen hatten, ging für die Hamburgerin ein großer Wunsch in Erfüllung. Bereits seit Kindheitstagen träumte Soulin davon, Ballett zu tanzen – nach dem Shooting wurde die Beauty deshalb von ihren Gefühlen total überwältigt!

Vor der Kamera konnte Soulin in Tutu und Spitzenschuhen ordentlich abliefern. Das entging auch Modelmama Heidi Klum (47) nicht: "Vielleicht hättest du doch eine tolle Ballerina werden können. Sehr schöner Sprung!" Lob, das Soulin prompt zu Tränen rührte. "Es bedeutet mir wirklich viel, weil irgendwie ein Traum in einem Traum wahr geworden ist. Und dann noch von so einem Topmodel zu hören, dass ich das so gut gemacht habe – das bedeutet mir auf jeden Fall megaviel", schwärmte die Abiturientin.

Besonders aber freue sich Soulin darauf, das Bild ihrer Mutter zu zeigen. "Seitdem ich denken kann, möchte ich Ballett tanzen", verriet die Hamburgerin. In ihrer Heimat Syrien sei es allerdings nicht gern gesehen, wenn Frauen sich knapp kleiden. Nach ihrer Flucht nach Deutschland sei die 20-Jährige dann schon zu alt gewesen, um an einem Ballett-Kurs teilzunehmen.

Heidi Klum bei den People's Choice Awards in L.A. im Januar 2014
Getty Images
Heidi Klum bei den People's Choice Awards in L.A. im Januar 2014
Soulin Omar, 2020
Instagram / itssoulin
Soulin Omar, 2020
Soulin Omar, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / itssoulin
Soulin Omar, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Hättet ihr gedacht, dass Soulin so sehr beim Shooting als Ballerina aufgeht?106 Stimmen
58
Nein, damit habe ich absolut nicht gerechnet!
48
Ja, sie träumt ja bereits seit ihrer Kindheit davon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de