Für Laura Bühre war die Bachelor-Reise am Mittwoch vorbei. Niko Griesert (30) hatte für sie und Mitbewerberin Denise Hersing (25) am Ende der Show keine Rose. Als sie von seiner Entscheidung erfuhr, kullerten ein paar Tränchen, im Interview danach wirkte die Psychologiestudentin jedoch schon wieder erstaunlich gefasst. Hatte sie bereits damit gerechnet? Promiflash hat sie erzählt, wie sie ihr Bachelor-Aus erlebt hat.

Sie habe schon ein ungutes Gefühl gehabt, verriet Laura im Interview mit Promiflash: "Ich war mir auf jeden Fall sehr unsicher, ob ich an diesem Abend eine Rose bekommen würde." Sie finde jedoch nicht, dass sie in dem Datingformat gegenüber dem Rosenkavalier zu wenig Initiative gezeigt habe: "Ich habe immer das gemacht, womit ich mich wohlgefühlt habe und somit bereue ich absolut nichts." Niko sei zwar der Bachelor, habe es aber auch in der Hand, zu wem er Kontakt suche und zu wem nicht, sagte sie abschließend.

Die Zeit in der Bachelor-Villa hat sich für Laura wohl auch ohne die letzte Rose gelohnt: Über 12.000 Menschen folgen der 21-Jährigen bereits auf Instagram. In den Kommentaren unter ihren Posts sieht man, dass die Hamburgerin offenbar viele neue Fans gewonnen hat. "Wir finden dich super, Niko hat dich gar nicht verdient!", schreibt eine Nutzerin zur Aufmunterung.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNow.

Niko Griesert mit Laura Bühre und Nadine Ackermann bei "Der Bachelor"
TVNow
Niko Griesert mit Laura Bühre und Nadine Ackermann bei "Der Bachelor"
"Bachelor"-Kandidatin Laura Bühre
Instagram / laura_stellaaa
"Bachelor"-Kandidatin Laura Bühre
Laura Bühre 2019 in Hamburg
Instagram / laura_stellaaa
Laura Bühre 2019 in Hamburg
Findet ihr, Niko hat einen Fehler gemacht, als er Laura nach Hause geschickt hat?188 Stimmen
91
Ja, aus den beiden hätte etwas Tolles werden können.
97
Nein, ich denke, das ging schon in Ordnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de