Gerade kommt fast niemand am Rätselraten vorbei! Die neue The Masked Singer-Staffel flimmert nämlich aktuell wieder über die deutschen Bildschirme. Und sowohl die Jury als auch die Zuschauer fiebern wieder jede Woche mit, wer sich wohl unter den lustigen Plüsch-Kostümen versteckt. In der ersten Folge wurde bereits das Schweinskostüm enthüllt: Darunter steckte Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein (55). Das hätte allerdings auch Pietro Lombardi (28) sein können, wie er nun verraten hat.

Auf Instagram machte der Sänger mal wieder eine seiner beliebten Fragerunden. Dabei wollte ein Anhänger wissen, wie der "Phänomenal"-Interpret zu "The Masked Singer" steht – und Pie offenbarte, dass er von den Machern sogar selbst schon mal für das Format angefragt worden war. "Ich hatte selbst mal die Anfrage, aber ja... Irgendwann mal vielleicht", stellte er klar. Warum genau er das Angebot nicht angenommen hatte, obwohl er ein großer Fan der Sendung sei, erzählte der 28-Jährige aber nicht.

Er lobte die Gesangs-Show dennoch in den höchsten Tönen. "Super Format finde ich persönlich. Es macht Spaß und ist sehr unterhaltsam", äußerte Pietro. Er selbst verbirgt sich in der aktuellen Staffel also unter keinem der Kostüme – dafür aber immerhin noch neun andere Promis. Und wer genau das ist, werden die nächsten Wochen zeigen.

Pietro Lombardi im Oktober 2020
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi im Oktober 2020
Pietro Lombardi, Sänger
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi, Sänger
Pietro Lombardi, Sänger
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi, Sänger
Würdet ihr euch Pietro Lombardi mal bei "The Masked Singer" wünschen?901 Stimmen
645
Klar. Das wäre bestimmt cool!
256
Nee, nicht unbedingt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de