FKA Twigs (33) erhebt weitere schwere Anschuldigungen gegen Shia LaBeouf (34). Anfang Dezember hatte die Sängerin den Schauspieler angeklagt, sie "physisch, emotional und mental" missbraucht zu haben. Shia habe sie außerdem wissentlich mit einer Geschlechtskrankheit infiziert. Der Amerikaner soll seine Karriere mittlerweile ruhen lassen, um mithilfe einer Therapie zurück in die Spur zu finden. Währenddessen packt FKA Twigs neue Details über die ehemalige Beziehung der beiden aus: Auf einer Autofahrt habe Shia ihr damit gedroht, den Wagen gegen eine Wand zu fahren.

"Er ist die Autobahn entlang gerast und hat gesagt, dass, sollte ich ihm sagen, dass ich ihn nicht mehr liebe und ihn verlasse, er das Auto gegen eine Mauer lenkt", erinnert sich die 33-Jährige im Interview mit CBS This Morning. Das "verstörende" Ereignis soll sich um den Valentinstag vor zwei Jahren zugetragen haben. Die beiden seien auf dem Rückweg von Palm Springs nach Los Angeles gewesen. "Ich habe gedacht: 'Wow, er braucht so viel Kontrolle über mich, dass er uns beide umbringen würde'", erklärt Twigs, die während des Gesprächs mit den Tränen kämpft. An einer Tankstelle habe Shia sie außerdem gegen den Wagen geschleudert und gewürgt.

Während jenes Wochenendes sei ihr klar geworden, dass sie die Beziehung nicht mehr weiterführen könne. "Wann ist alles schief gelaufen? Wie bin ich an diesen Punkt gekommen?", habe sie sich dabei gefragt.

FKA Twigs und Shia LaBeouf, April 2019
MEGA
FKA Twigs und Shia LaBeouf, April 2019
FKA Twigs bei den MTV Video Music Awards 2019
Getty Images
FKA Twigs bei den MTV Video Music Awards 2019
Shia LaBeouf, Schauspieler
Getty Images
Shia LaBeouf, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de