Was für ein Zufall bei Germany's next Topmodel! Bereits vor ihrer Zeit als Bachelorette stellte Gerda Lewis (28) ihr Können in Heidi Klums (47) Castingshow unter Beweis. Dabei erreichte die Blondine 2018 den 17. Platz. Vor wenigen Wochen startete die beliebte Sendung in eine neue Runde – unter anderem mit Kandidatin Romina Palm (21). Auch wenn die beiden Frauen in komplett unterschiedlichen Staffeln dabei sind, haben sie dennoch eines gemeinsam: Ihren Ex-Freund!

Dass Gerda vor einigen Jahren mit Muskelmann Tobi zusammen war, dürfte schon lange kein Geheimnis mehr sein – weitaus unbekannter ist hingegen dies: Nach seiner Trennung von der einstigen Rosenkavalierin kam der Fitnessfan mit GNTM-Girl Romina zusammen. Doch auch zwischen dem Sportler und der brünetten Schönheit sollte die Liebesgeschichte nicht von langer Dauer sein. Für die Tatsache, dass inzwischen nun schon seine zweite Ex-Freundin um den Titel des schönsten Mädchens von Deutschland kämpft, hat Tobi nur wenige Worte übrig. "Was soll man dazu sagen, kann man nur viel Glück wünschen und gratulieren", meinte Tobi kürzlich in seiner Instagram-Story.

Auch wenn Romina und Gerda in der Vergangenheit den gleichen Typen gedatet haben, könnte das Verhältnis zwischen den beiden Frauen heutzutage kaum besser sein. Auf Nachfrage von Promiflash drückt Gerda ihrer Nachfolgerin für GNTM Romina die Daumen: "Romina ist eine Freundin von mir, die ich durch gemeinsame Freunde vor einiger Zeit kennengelernt habe. Ich weiß, dass Romi sehr gut im Laufen ist, ich denke, das könnte ihre Stärke bei GNTM sein!"

Tobi, Ex-Freund von Gerda Lewis
Instagram / tobi_ti
Tobi, Ex-Freund von Gerda Lewis
GNTM-Kandidatin Romina
Instagram / lifeofromi
GNTM-Kandidatin Romina
Gerda Lewis
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis
Seid ihr überrascht, dass Romina und Gerda den gleichen Mann gedatet haben?1602 Stimmen
722
Ja total – ich hätte nie gedacht, dass sie auf den gleichen Typ Mann stehen!
880
Na ja, sowas kann ja schon mal vorkommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de