Für Amina ist der Traum vom Sieg bei Germany's next Topmodel ausgeträumt. Die 21-Jährige wollte in der Castingshow alles geben und in der fünften Episode Modelmama Heidi Klum (47) und Gastjuror und Designer Christian Cowan von sich überzeugen. Trotz einer recht selbstbewussten Catwalk-Leistung konnte Amina die Jury aber nicht begeistern. Die Berlinerin flog aus der Show und belegt nun den 19. Platz.

Es war einfach nicht Aminas Episode! Beim anstehenden Umstyling wurden ihr einige lieb gewonnene Zentimeter ihrer Haare abgeschnitten, was der Soziologiestudentin gar nicht gefiel. Mit dem von da an schulterlangen Schnitt konnte sich Amina absolut nicht identifizieren – eine Menge Tränen waren die Folge. Und die flossen dann auch am Ende der Episode, denn Heidi schickte Amina nach Hause.

"Für mich hast du das heute nicht gut verkauft", kritisierte Heidi ihren Schützling. Sowohl sie als auch ihr Gastjuror zeigten sich wenig begeistert von Aminas Laufsteg-Performance. Ihr Urteil: "Alle anderen hatten mehr Power als du heute."

GNTM-Kandidatin Amina
Instagram / amina.htt
GNTM-Kandidatin Amina
Model Amina
Instagram / amina.htt
Model Amina
Amina, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / amina.htt
Amina, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Ist ein Rauswurf direkt nach dem Umstyling unfair?2575 Stimmen
1215
Ja, das ist wirklich etwas gemein.
1360
Nein, was hat das eine mit dem anderen zu tun?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de