Wird Chris Harrison (49) als The Bachelor-Moderator zurückkehren? Der TV-Star hat seinen Job in dem US-amerikanischen Kuppelformat vor wenigen Tagen aufgrund eines Rassismusskandals auf Eis legen müssen. Die ehemalige Kandidatin Rachael Kirkconnell soll sich rassistisch verhalten haben. Chris hatte sie daraufhin in einem Interview verteidigt – zum Entsetzen vieler Fans der Show. Doch wenn es nach Chris geht, soll sein Bachelor-Rücktritt nicht von langer Dauer sein: Er hat sich für seine Aussagen entschuldigt und hofft, irgendwann wieder in das Datingformat einsteigen zu können.

In der Show Good Morning America äußerte sich der 49-Jährige jetzt zum ersten Mal zu dem Skandal – und zeigte sich reumütig: "Ich bin kein perfekter Mann. Ich habe einen Fehler gemacht und dazu stehe ich. Ich glaube, dieser Fehler gibt nicht wieder, wer ich bin und wofür ich stehe." Ihm tue sein Verhalten sehr leid und er lehne jede Form von Rassismus ab. Chris versprach, er habe in der Zwischenzeit an sich gearbeitet und wolle das auch weiterhin tun. "Ich habe vor, zurückzukehren und ich will zurückkehren", erklärte er außerdem.

"Good Morning America"-Moderator Michael Strahan (49) nahm Chris die Entschuldigung aber offenbar nicht ganz ab. "Seine Entschuldigung ist seine Entschuldigung. Aber es fühlte sich an, als habe ich nicht mehr als eine oberflächliche Antwort auf irgendetwas davon bekommen. [...] Nur die Zeit wird zeigen, ob hinter seinen Worten eine Bedeutung steckt", kommentierte er das Interview.

Chris Harrison beim Kiis FM Jingle Ball, 2018
Getty Images
Chris Harrison beim Kiis FM Jingle Ball, 2018
Chris Harrison, Moderator von "The Bachelor Presents: Listen to Your Heart"
Getty Images
Chris Harrison, Moderator von "The Bachelor Presents: Listen to Your Heart"
Michael Strahan im Levi's Stadion in Santa Clara, 2020
Getty Images
Michael Strahan im Levi's Stadion in Santa Clara, 2020
Was sagt ihr zu Chris' Entschuldigung?94 Stimmen
31
Ihm scheint es wirklich leid zu tun.
63
Ich sehe das wie Michael. Das wirkte nicht sehr aufrichtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de