Larissa gibt ein Update zu ihrer Nase! Vor rund einem Monat kündigte die ehemals beste Freundin von Gerda Lewis (28) an: Sie wird sich unters Messer legen! Der Grund: Sie habe sich mit ihrer Nase schon lange nicht mehr wohl gefühlt. Ganz konkret sollte ihr Riechorgan schmaler gemacht und ein Höcker weggezaubert werden. Vor zwei Wochen hat Larissa die OP tatsächlich durchgezogen. Jetzt präsentiert die Influencerin den Zwischenstand...

In ihrer Instagram-Story gab die Beauty ihrer Community nun ein Update – und gewährte einen Blick auf ihre Nase, die zuvor unter einem Verband verborgen lag. "Es ist immer noch gut geschwollen, vor allem die Spitze", schildert Larissa. "Aber es wird von Tag zu Tag besser." Doch wie soll das Endergebnis aussehen? Die Nasenspitze soll sich bestenfalls noch um etwa zehn Prozent beziehungsweise drei Millimeter absenken. Dafür muss Larissa jetzt aber noch fleißig "ihre Tapes", also ihren Verband, tragen.

Die Operation war sicherlich kein Zuckerschlecken – und mit einigen Schmerzen verbunden! Bei genauerem Hinsehen fällt nämlich auf: Um Larissas Nase herum sind auch zwei Wochen nach dem Eingriff noch Blutergüsse zu sehen. Außerdem hat sich eine "fiese Kruste" um die Naht oberhalb ihrer Lippe gebildet. "Ich würde die so gerne abmachen", seufzt die Blondine gequält.

Larissa zeigt ihre neue Nase
Instagram / larissaloet
Larissa zeigt ihre neue Nase
Larissa, vor ihrer Nasen-OP
Instagram / larissaloet
Larissa, vor ihrer Nasen-OP
Larissa zeigt ihre neue Nase
Instagram / larissaloet
Larissa zeigt ihre neue Nase
Was sagt ihr zu dem bisherigen Ergebnis?389 Stimmen
117
Ich sehe da keinen Unterschied...
17
Sieht hübsch aus!
255
Das hätte sie lieber lassen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de