Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Evanthia Benetatou (28) und ihr Verlobter Chris Broy das Set von Krass Schule – Die jungen Lehrer unsicher gemacht haben. Als Star-Gäste werden die beiden einem Schüler in der Serie helfen, der im Netz gemobbt wird – eine Situation, in der sich die zwei auch im vergangenen Jahr befunden hatten. Gegenüber Promiflash erklärt Eva nun, dass der "Krass Schule"-Dreh aufwühlend war!

2020 waren Eva und Chris DIE Zielscheiben im Das Sommerhaus der Stars. Kein Wunder, dass der Dreh zu den Anti-Mobbing-Folgen von "Krass Schule" den beiden ziemlich nahegegangen ist. "Für uns war es natürlich auch besonders, weil wir eine Situation, die im Sommerhaus passiert ist, verarbeiten konnten", erklärt die werdende Mutter im Promiflash-Gespräch. Das Paar habe sich so noch mehr in seine Rollen hineinversetzen können – und dadurch authentische und hilfreiche Tipps geben können.

Doch was sind nun Eva und Chris' Ratschläge? "Unser Rat ist, dass jeder Schüler oder jede Person, die gemobbt wird – ob im Netz oder in der Schule – einfach offen mit einer Vertrauensperson darüber sprechen sollte. [...] Man darf sich davon einfach nicht unterkriegen lassen", erzählt die 28-Jährige im Interview weiter.

Ausstrahlung der beiden Folgen mit Eva Benetatou und Chris Broy am Dienstag und Mittwoch, 23. und 24. März 2021, wie immer um 17:05 Uhr, bei RTLZWEI.

Chris Broy und Evanthia Benetatou im "Sommerhaus der Stars", Folge 6
TV NOW
Chris Broy und Evanthia Benetatou im "Sommerhaus der Stars", Folge 6
Eva Benetatou im März 2021
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou im März 2021
Eva Benetatou und Chris Broy
RTLZWEI / Jana Herty
Eva Benetatou und Chris Broy
Freut ihr euch auf die Folgen mit Eva und Chris?169 Stimmen
69
Ja, total! Das wird sicherlich cool.
100
Nein, ich schaue das nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de